Hering mit Zwiebeln und saurer Sahne

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hering mit Zwiebeln und saurer Sahne
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
Kalorien:
306
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien306 kcal(15 %)
Protein19 g(19 %)
Fett25 g(22 %)
Kohlenhydrate2 g(1 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,2 g(1 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D25 μg(125 %)
Vitamin E1,7 mg(14 %)
Vitamin K0,1 μg(0 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin7,6 mg(63 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure8 μg(3 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin5,5 μg(12 %)
Vitamin B₁₂8,5 μg(283 %)
Vitamin C4 mg(4 %)
Kalium418 mg(10 %)
Calcium56 mg(6 %)
Magnesium34 mg(11 %)
Eisen1,2 mg(8 %)
Jod50 μg(25 %)
Zink0,7 mg(9 %)
gesättigte Fettsäuren7,9 g
Harnsäure213 mg
Cholesterin99 mg
Zucker gesamt1 g

Zutaten

für
4
Zutaten
4 Heringsfilets in Öl eingelegt
1 kleine Zwiebel
Zitronensaft
4 EL Crème fraîche
1 EL Crème fraîche
Pfeffer aus der Mühle

Zubereitungsschritte

1.

Die Heringsfilets abtropfen lassen und in kleine, mundgerechte Stücke schneiden. Die Zwiebel abziehen und fein würfeln. Mit den Heringsfilets mischen, mit Zitronensaft und Pfeffer abschmecken und auf Gläschen verteilen.

2.

Den Sauerrahm mit der Crème fraîche verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Über den Hering verteilen und nach Belieben mit Pumpernickelsternen servieren.