Honimelone mit Schinken

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Honimelone mit Schinken
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 1 Tag 20 min
Fertig
Kalorien:
207
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien207 kcal(10 %)
Protein8 g(8 %)
Fett6 g(5 %)
Kohlenhydrate20 g(13 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1 g(3 %)
Automatic
Vitamin A1 mg(125 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,3 mg(3 %)
Vitamin K1,3 μg(2 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin4,1 mg(34 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure42 μg(14 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin5,4 μg(12 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C44 mg(46 %)
Kalium584 mg(15 %)
Calcium27 mg(3 %)
Magnesium30 mg(10 %)
Eisen0,9 mg(6 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink1,2 mg(15 %)
gesättigte Fettsäuren2,1 g
Harnsäure43 mg
Cholesterin22 mg
Zucker gesamt20 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
8
Zutaten
2
250 ml
weißer Portwein
125 ml
trockener Weißwein
1
Zitrone Saft
frische Minze
200 g
Parmaschinken in dünnen Scheiben
Minze zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
PortweinParmaschinkenWeißweinZitroneMinze

Zubereitungsschritte

1.
Honigmelone halbieren und entkernen.
2.
Mit einem mittleren Kugelausstecher schöne Kugeln ausstechen.
3.
Portwein, Weißwein, Puderzucker und Zitronensaft verrühren, in Streifen geschnittene Minzeblätter unterrühren. Die Melonenkugeln in dieser Marinade ca. 24 Std. zugedeckt und gekühlt ziehen lassen.
4.
Parmaschinken zu kleinen Körbchen formen, je 1 Melonenkugel hinsetzen, je 1 - 2 Minzeblätter zugeben und auf einer Platte anrichten.