Gute-Laune-Rezept

Raclette mit Schinken

4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Raclette mit Schinken

Raclette mit Schinken - Klassiker aus der Schweiz in leckerer Variante!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
10 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Kalorien:
388
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Raclette ist perfekt für ein gemütliches Essen mit Freunden oder der Familie. Und kann dabei auch noch so gesund und lecker sein. Denn die Kartoffel liefern Stärke, welche uns lange sättigt und dem Darm Gutes tut. 

Wer es gerne etwas bunter in seiner Raclettefrom hat, kann anstelle der Kartoffel Süßkartoffel verwenden. Bei der Wahl des Käses können Sie nach eigener Vorliebe variieren. Klassischer Raclettekäse eigen sich zum Beispiel auch für dieses Pfännchen. 

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien388 kcal(18 %)
Protein18 g(18 %)
Fett20 g(17 %)
Kohlenhydrate34 g(23 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,7 g(12 %)
1 Portion
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E1,3 mg(11 %)
Vitamin K9,8 μg(16 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin7,5 mg(63 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure48 μg(16 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin3,3 μg(7 %)
Vitamin B₁₂0,7 μg(23 %)
Vitamin C41 mg(43 %)
Kalium994 mg(25 %)
Calcium188 mg(19 %)
Magnesium63 mg(21 %)
Eisen2,9 mg(19 %)
Jod64 μg(32 %)
Zink2,7 mg(34 %)
gesättigte Fettsäuren8,2 g
Harnsäure72 mg
Cholesterin43 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
800 g
festkochende Kartoffeln
100 g
50 g
50 g
schwarze entsteinte Olive
2 EL
150 g
4
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelMozzarellaOlivenölSalzPfefferThymianzweig
Zubereitung

Küchengeräte

1 Raclettegerät, 1 Messer

Zubereitungsschritte

1.

Kartoffeln waschen und in Salzwasser etwa 30 Minuten gar kochen. Abgießen, kalt abschrecken, pellen, etwas abkühlen lassen und in Scheiben schneiden.

2.

Schinken und getrocknete Tomaten zerkeinern und mit Kartoffelscheiben und Oliven auf vier Racletteförmchen verteilen und mit Öl beträufeln. Mit Salz und Pfeffer würzen.

3.

Den Mozzarella würfeln und über Kartoffeln streuen. Unter dem Raclettegrill 6–8 Minuten gratinieren und mit Thymian garniert servieren.