Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Hummerschwanz mit Mandarine und Pastinaken-Vanillesoße

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hummerschwanz mit Mandarine und Pastinaken-Vanillesoße
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
300 g
Hummerschwanz gegart, ausgelöst (4 Hummerschwänze)
2 EL
1
200 g
1
weißer Pfeffer
2
Tangerinen ersatzweise Mandarine
300 g
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1.
Pastinake waschen, putzen, schälen und in kleine Würfel schneiden, im Wasser weich kochen. Die weich gekochten Pastinakewürfel pürieren. Die Vanillestange halbieren und das Mark auskratzen. Creme fraiche unter das Pastinakenpüree rühren und mit dem Vanillemark, Salz und Pfeffer abschmecken.
2.
Die Tangerine filetieren und den Saft auffangen. Den Spinat waschen, putzen, verlesen und tropfnass in wenig kochendem Salzwasser blanchieren. Hummerschwänze kurz in einer Pfanne mit etwas Butter schwenken und würzen. Die Vanille- Pastinaken- Creme auf einem Teller nockenförmig anrichten. Den Spinat und die Tangerinenfilets mit der Creme anrichten. Hummerschwanz auf die Creme setzen und mit dem Saft der Tangerine beträufeln.

Video Tipps

Wie Sie eine Pastinake am besten schälen, putzen und waschen
Wie Sie eine Pastinake am besten in Würfel schneiden
Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar