Johannisbeerkuchen mit Baiser

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Johannisbeerkuchen mit Baiser
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,8 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 1 h 50 min
Fertig
Kalorien:
5816
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 <none> enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien5.816 kcal(277 %)
Protein106 g(108 %)
Fett273 g(235 %)
Kohlenhydrate716 g(477 %)
zugesetzter Zucker449 g(1.796 %)
Ballaststoffe54,6 g(182 %)
Automatic
Vitamin A2 mg(250 %)
Vitamin D9 μg(45 %)
Vitamin E53,1 mg(443 %)
Vitamin K122,6 μg(204 %)
Vitamin B₁1,3 mg(130 %)
Vitamin B₂2,1 mg(191 %)
Niacin30,3 mg(253 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure396 μg(132 %)
Pantothensäure6,2 mg(103 %)
Biotin97,6 μg(217 %)
Vitamin B₁₂4,6 μg(153 %)
Vitamin C383 mg(403 %)
Kalium4.326 mg(108 %)
Calcium709 mg(71 %)
Magnesium534 mg(178 %)
Eisen19,3 mg(129 %)
Jod69 μg(35 %)
Zink12,4 mg(155 %)
gesättigte Fettsäuren123 g
Harnsäure308 mg
Cholesterin1.320 mg
Zucker gesamt523 g

Zutaten

für
1
Für den Rührteig
200 g
weiche Butter
150 g
1 Prise
1 EL
4
1
unbehandelte Orange Saft und Abrieb
1 TL
100 g
150 g
150 g
gemahlene Mandelkerne geschält
80 ml
Für den Belag
800 g
4 EL
brauner Zucker
4
1 TL
200 g
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
JohannisbeerenButterZuckerZuckerMehlMandelkern
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Backofen auf 160°C Umluft vorheizen. Den Backrahmen auf ein Backblech stellen und mit Backpapier auslegen.
2.
Butter mit Zucker, Salz und Vanillezucker schaumig rühren. Eier nacheinander hineingeben und die Masse weiß-schaumig schlagen. Den Orangensaft mit dem -abrieb unterrühren. Das mit Backpulver, Stärke (bis auf 1 EL) und Nüssen vermischte Mehl abwechselnd mit der Milch unterrühren, bis ein schwer reißender Teig entsteht. Evtl. mit Milchmenge leicht variieren. Teig in die Form füllen und glatt streichen. Johannisbeeren von den Rispen streifen. Etwa 1/2 davon mit Zucker und restlicher Stärke vermischt auf den Teig streuen und im Ofen ca. 20 Minuten backen.
3.
Eiweiße mit Zitronensaft zu steifem Schnee schlagen. Zucker einrieseln lassen und schlagen bis der Eischnee Spitzen zieht. Übrige Beeren untermischen. Kuchenboden herausnehmen, Baisermasse gleichmäßig darauf streichen und weitere ca. 30 Minuten leicht goldbraun backen.