Käsekuchen mit Mango

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Käsekuchen mit Mango
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 4 h 50 min
Fertig
Kalorien:
4886
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Springform enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien4.886 kcal(233 %)
Protein159 g(162 %)
Fett304 g(262 %)
Kohlenhydrate374 g(249 %)
zugesetzter Zucker233 g(932 %)
Ballaststoffe8,3 g(28 %)
Automatic
Vitamin A3,5 mg(438 %)
Vitamin D5,6 μg(28 %)
Vitamin E10,7 mg(89 %)
Vitamin K35,9 μg(60 %)
Vitamin B₁0,9 mg(90 %)
Vitamin B₂3,9 mg(355 %)
Niacin35,7 mg(298 %)
Vitamin B₆1,7 mg(121 %)
Folsäure267 μg(89 %)
Pantothensäure9,3 mg(155 %)
Biotin85,8 μg(191 %)
Vitamin B₁₂9,2 μg(307 %)
Vitamin C68 mg(72 %)
Kalium2.025 mg(51 %)
Calcium1.292 mg(129 %)
Magnesium244 mg(81 %)
Eisen10,2 mg(68 %)
Jod74 μg(37 %)
Zink9,5 mg(119 %)
gesättigte Fettsäuren188,7 g
Harnsäure103 mg
Cholesterin872 mg
Zucker gesamt306 g(1.224 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
1
Zutaten
250 g
120 g
Butter geschmolzen
Für die Käsecreme
750 g
250 g
75 g
2 EL
100 ml
6 Blätter
Gelatine weiß
200 ml
Für den Guss
150 ml
3 Blätter
Gelatine weiß
100 ml
Schlagsahne steif geschlagen

Zubereitungsschritte

1.
Die Kekse in der Küchenmaschine mit Schlagmessern zu Bröseln verarbeiten. Mit der flüssigen Butter vermengen und in die mit Backpapier ausgelegte Springform füllen. Gleichmäßig auf dem Boden verteilen, andrücken und kalt stellen.
2.
Für den Belag die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
3.
Den Quark mit Frischkäse, Zucker und Vanillezucker mischen und glatt rühren. Etwas Mangosaft erwärmen und die Gelatine darin auflösen, den restlichen Saft einrühren (Temperaturausgleich) und zügig unter die Quarkcreme rühren. Die Sahne steif schlagen, unterheben und die Creme auf den Keksboden füllen, glatt streichen und für mindestens 3 Stunden kalt stellen.
4.
Für den Guss den Mangosaft mit 50 ml Wasser erwärmen, die ausgedrückte restliche Gelatine darin auflösen und den restlichen Saft zügig unterrühren, vorsichtig auf der Torte verteilen und nochmals mindestens 1 Stunde kühl stellen.
5.
Gut gekühlt aus der Form lösen und auf eine Tortenplatte geben. Kurz vor dem Servieren die Sahne in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und den Kuchen mit Sahnerosetten dekorieren. In Stücke geschnitten servieren.