Käsekuchen mit Trauben

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Käsekuchen mit Trauben
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 1 h 25 min
Fertig
Kalorien:
4209
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien4.209 kcal(200 %)
Protein189 g(193 %)
Fett165 g(142 %)
Kohlenhydrate478 g(319 %)
zugesetzter Zucker262 g(1.048 %)
Ballaststoffe10,9 g(36 %)
Automatic
Vitamin A1,9 mg(238 %)
Vitamin D10,2 μg(51 %)
Vitamin E11,1 mg(93 %)
Vitamin K64,5 μg(108 %)
Vitamin B₁1,1 mg(110 %)
Vitamin B₂4,5 mg(409 %)
Niacin42,1 mg(351 %)
Vitamin B₆1,6 mg(114 %)
Folsäure504 μg(168 %)
Pantothensäure13,2 mg(220 %)
Biotin151,9 μg(338 %)
Vitamin B₁₂14,4 μg(480 %)
Vitamin C51 mg(54 %)
Kalium2.418 mg(60 %)
Calcium1.347 mg(135 %)
Magnesium236 mg(79 %)
Eisen13,6 mg(91 %)
Jod98 μg(49 %)
Zink12,9 mg(161 %)
gesättigte Fettsäuren94,8 g
Harnsäure165 mg
Cholesterin1.500 mg
Zucker gesamt339 g

Zutaten

für
1
Für den Quark
4 Eier
1 Prise Salz
125 g Butter
1 kg Magerquark
1 Päckchen Vanillepuddingpulver
4 EL Grieß
200 g Zucker
1 unbehandelte Zitrone Abrieb und Saft
Außerdem
Butter für die Form
250 g helle, kernlose Weintrauben
100 g Mehl zum Wälzen
2 EL Puderzucker
4 Kugeln Vanilleeis
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MagerquarkWeintraubeZuckerButterGrießEi
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Eier trennen und die Eiweiße mit einer Prise Salz steif schlagen. Die Butter schmelzen und mit den Eigelben verrühren. Den Magerquark, das Puddingpulver, den Grieß, den Zucker, den Zitronensaft und -schale mit den Eigelben verrühren. Den Eischnee vorsichtig unter die Quarkmasse heben. Die Springform ausfetten und mit Semmelbröseln ausstreuen.

2.

Die Trauben waschen, in Mehl wenden und unter den Teig heben. Den Teig in die Form füllen und im vorgeheizten Backofen 45-50 Minuten backen, eventuell gegen Ende mit Backpapier abdecken. Herausnehmen, abkühlen lasse, aus der Form lösen und in Stücke geschnitten und mit Puderzucker bestaubt servieren. Nach Belieben je 1 Kugel Vanilleeis dazu reichen.