Käsekuchen mit Trauben

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Käsekuchen mit Trauben
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 1 h 25 min
Fertig

Zutaten

für
1
Für den Quark
4
1 Prise
125 g
1 kg
1 Päckchen
4 EL
200 g
1
unbehandelte Zitrone Abrieb und Saft
Außerdem
Butter für die Form
250 g
helle, kernlose Weintrauben
100 g
Mehl zum Wälzen
2 EL
4 Kugeln
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MagerquarkWeintraubeZuckerButterGrießEi

Zubereitungsschritte

1.

Die Eier trennen und die Eiweiße mit einer Prise Salz steif schlagen. Die Butter schmelzen und mit den Eigelben verrühren. Den Magerquark, das Puddingpulver, den Grieß, den Zucker, den Zitronensaft und -schale mit den Eigelben verrühren. Den Eischnee vorsichtig unter die Quarkmasse heben. Die Springform ausfetten und mit Semmelbröseln ausstreuen.

2.

Die Trauben waschen, in Mehl wenden und unter den Teig heben. Den Teig in die Form füllen und im vorgeheizten Backofen 45-50 Minuten backen, eventuell gegen Ende mit Backpapier abdecken. Herausnehmen, abkühlen lasse, aus der Form lösen und in Stücke geschnitten und mit Puderzucker bestaubt servieren. Nach Belieben je 1 Kugel Vanilleeis dazu reichen.

Video Tipps

Wie Sie ein Ei perfekt trennen