Clever naschen

Käsekuchen mit Zwiebackboden

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Käsekuchen mit Zwiebackboden

Käsekuchen mit Zwiebackboden - Feiner Zwieback ist krümelig-knusprige Basis für den leckeren Käsekuchen

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
5,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig
Kalorien:
230
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Warum muss ein Krümelboden immer aus Keksen sein? Hier kommt die Retro-Variante mit krossen Zwiebacken daher! In der Dinkelvariante kommen so reichlich Ballaststoffe in Spiel. Diese unverdaulichen Nahrungsbestandteile halten lange satt und bringen die Verdauung in Schwung.

Der Käsekuchen wird zum wahren Seelenschmeichler, wenn Sie noch das Mark einer halben Vanilleschote in die Frischkäsemasse geben. Dazu einfach die Vanilleschote der Länge nach aufschlitzen und das Mark herauskratzen.

1 Stücke enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien230 kcal(11 %)
Protein8 g(8 %)
Fett14 g(12 %)
Kohlenhydrate17 g(11 %)
zugesetzter Zucker7,5 g(30 %)
Ballaststoffe0,6 g(2 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E0,4 mg(3 %)
Vitamin K0,8 μg(1 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,3 mg(19 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure11 μg(4 %)
Pantothensäure0,1 mg(2 %)
Biotin1,5 μg(3 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C3 mg(3 %)
Kalium122 mg(3 %)
Calcium63 mg(6 %)
Magnesium6 mg(2 %)
Eisen0,3 mg(2 %)
Jod11 μg(6 %)
Zink0,4 mg(5 %)
gesättigte Fettsäuren9 g
Harnsäure7 mg
Cholesterin48 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
10
Zutaten
100 g
Dinkel- Zwieback (9 Dinkel- Zwiebacke)
40 g
1
5
1 Prise
500 g
Frischkäse (Rahmstufe; mind. 50% Fett i. Tr.)
125 ml
100 g
Zubereitung

Küchengeräte

1 Springform (24 cm Ø), 1 Handmixer, 1 Rührschüssel

Zubereitungsschritte

1.

Zwiebacke in ein sauberes Geschirrtuch geben und mit dem Nudelholz zu Krümeln zerkleinern. Butter in einem kleinen Topf bei kleiner Hitze schmelzen und mit den Krümeln vermengen. 

2.

Springform mit Backpapier auslegen. Zwiebackmasse einfüllen und gut andrücken.

3.

Für den Belag Zitrone heiß abspülen, trocken tupfen und Schale fein abreiben. Zitrone halbieren und Saft auspressen. Eiweiß mit 1 Prise Salz zu Eischnee steif schlagen. 

4.

Zitronenschale und -saft, Frischkäse, saure Sahne und Agavendicksaft verrühren. Eischnee vorsichtig unterheben. Belag auf den Zwiebackboden geben. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) 1 Stunde backen. Käsekuchen mit einem Messer vom Rand lösen und abkühlen lassen.

Video Tipps

Wie Sie ein Ei perfekt trennen