Käsekuchen-Muffins mit Blaubeeren

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Käsekuchen-Muffins mit Blaubeeren
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 3 h
Fertig
Kalorien:
317
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien317 kcal(15 %)
Protein10 g(10 %)
Fett21 g(18 %)
Kohlenhydrate22 g(15 %)
zugesetzter Zucker16 g(64 %)
Ballaststoffe1,1 g(4 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,8 μg(4 %)
Vitamin E1,2 mg(10 %)
Vitamin K5 μg(8 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,3 mg(19 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure27 μg(9 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin8,1 μg(18 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C5 mg(5 %)
Kalium102 mg(3 %)
Calcium65 mg(7 %)
Magnesium9 mg(3 %)
Eisen0,8 mg(5 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink0,6 mg(8 %)
gesättigte Fettsäuren12,5 g
Harnsäure6 mg
Cholesterin124 mg
Zucker gesamt19 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
12
Zutaten
250 g
frische Blaubeeren
150 g
175 g
4
500 g
250 g
1 Msp.
1 Msp.
abgeriebene Zitronenschale unbehandelt
1 Prise
40 g
1 TL
Puderzucker zum Bestauben
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Die Vertiefungen eines Muffinbackblechs mit Papierförmchen auslegen. Die Beeren waschen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
2.
Die Butter mit dem Zucker schaumig rühren, die Eier nach und nach unterschlagen. Den gut abgetropften Quark (falls nötig mit einem Küchentuch ausdrücken), den Frischkäse, das Vanillemark, den Zitronenabrieb und das Salz unterrühren. Die Stärke mit dem Backpulver mischen und ebenfalls unterrühren. Die Hälfte vom Teig in die Vertiefungen der Förmchen füllen, etwa 80 g Beeren darauf geben und mit dem übrigen Teig bedecken. Im vorgeheizten Ofen ca. 30 Minuten goldgelb backen. Falls die Muffins zu dunkel werden, mit Alufolie abdecken. Anschließend aus dem Ofen nehmen, etwas abkühlen lassen, aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
3.
Mit den übrigen Beeren belegt und mit Puderzucker bestaubt servieren.