Kalbs-Rinderroulade

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kalbs-Rinderroulade
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
10 min
Zubereitung
fertig in 20 min
Fertig
Kalorien:
539
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien539 kcal(26 %)
Protein59,18 g(60 %)
Fett30,58 g(26 %)
Kohlenhydrate0,65 g(0 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0 g(0 %)
Vitamin A1 mg(125 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E1,62 mg(14 %)
Vitamin B₁0,11 mg(11 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin25,5 mg(213 %)
Vitamin B₆0,85 mg(61 %)
Folsäure21,25 μg(7 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Vitamin B₁₂4,57 μg(152 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium676,65 mg(17 %)
Calcium35,24 mg(4 %)
Magnesium53,49 mg(18 %)
Eisen3,93 mg(26 %)
Zink10,77 mg(135 %)
gesättigte Fettsäuren9,24 g
Cholesterin206 mg
Autor dieses Rezeptes:
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RinderlendeWeißweinRapsölSalzPfeffer

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g
400 g
Rinderlende vom Metzer plattiert
Pfeffer aus der Mühle
2 EL
100 ml
trockener Weißwein
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Das Fleisch abwaschen und trocken tupfen. Das Kalbsschnitzel nach Bedarf noch etwas plattieren, bis es etwa so dünn ist wie die Rinderlende. Das Kalbsschnitzel auf einer Fläche auslegen, salzen und pfeffern. Die Rinderlende darauf legen und alles zu einer Roulade einrollen. Mit Küchengarn fixiern.
2.
Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Roulade von allen Seiten ca. 2 Minuten scharf anbraten. Mit dem Wein ablöschen und ca. 8 Minuten bei milder Hitze garziehen lassen.
3.
Danach kurz ruhen lassen und in Scheiben geschnitten servieren. dazu nach Belieben ein Kohl-Kartoffeltörtchen und gebratene Birnen reichen.