Kaninchen mit Pflaumensauce und Kroketten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kaninchen mit Pflaumensauce und Kroketten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig
Kalorien:
390
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien390 kcal(19 %)
Protein14 g(14 %)
Fett17 g(15 %)
Kohlenhydrate45 g(30 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,9 g(10 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,9 μg(5 %)
Vitamin E1 mg(8 %)
Vitamin K5,7 μg(10 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin5 mg(42 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure50 μg(17 %)
Pantothensäure1,3 mg(22 %)
Biotin9,5 μg(21 %)
Vitamin B₁₂0,9 μg(30 %)
Vitamin C23 mg(24 %)
Kalium585 mg(15 %)
Calcium274 mg(27 %)
Magnesium45 mg(15 %)
Eisen2 mg(13 %)
Jod24 μg(12 %)
Zink2,4 mg(30 %)
gesättigte Fettsäuren11,5 g
Harnsäure38 mg
Cholesterin125 mg
Zucker gesamt2 g

Zutaten

für
4
Für die Kroketten
500 g mehligkochende Kartoffeln
Salz
2 Eier
30 g Speisestärke
80 g geriebener Parmesan
Muskat
100 g Semmelbrösel
Fett zum Frittieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelParmesanSalzEiMuskat
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für die Kaninchenkeulen die Zwiebeln schälen und in Streifen schneiden. Die Kaninchenkeulen, waschen, trocken tupfen, salzen und pfeffern. Das Rapsöl in einem großen Topf erhitzen und die Keulen darin von allen Seiten leicht gebräunt anbraten. Die Zwiebeln hinzufügen und glasig werden lassen. Die Backpflaumen dazugeben, mit Weißwein und Brühe ablöschen, zum Kochen bringen und zugedeckt bei niedriger Temperatur ca. 40 Minuten schmoren lassen.
2.
In der Zwischenzeit für die Kroketten die Kartoffeln schälen, vierteln und in Salzwasser ca. 30 Minuten weich kochen. Abgießen und gut abtropfen lassen. Die Eier trennen. Die Kartoffeln durch eine Kartoffelpresse drücken und das entstandene Püree ausdampfen und etwas abkühlen lassen. Die Eigelbe, die Stärke und die Hälfte des Parmesans einrühren.
3.
Das Fett auf 170°C erhitzen. In der Zwischenzeit kleine Kroketten mit einem Kugelausstecher formen. Den restlichen Parmesan mit den Semmelbröseln mischen. Die Kroketten zuerst im Eiweiß, dann in der Semmelbrösel-Mischung wenden. Im heißen Fett schwimmend backen, bis sie eine goldbraune Farbe angenommen haben.
4.
Die Kaninchenkeulen auf Tellern anrichten. Die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken und zusammen mit den Backpflaumen über die Keulen geben. Die Kroketten auf den Tellern verteilen. Nach Belieben zusammen mit einem Chinakohl-Salat servieren.
Schlagwörter