Kartoffeln mit Roquefort und Lauchzwiebeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kartoffeln mit Roquefort und Lauchzwiebeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Kalorien:
256
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien256 kcal(12 %)
Protein7 g(7 %)
Fett18 g(16 %)
Kohlenhydrate16 g(11 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,5 g(5 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E6,5 mg(54 %)
Vitamin K2,6 μg(4 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin3,2 mg(27 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure29 μg(10 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin1,1 μg(2 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C21 mg(22 %)
Kalium427 mg(11 %)
Calcium189 mg(19 %)
Magnesium31 mg(10 %)
Eisen1,2 mg(8 %)
Jod14 μg(7 %)
Zink1,2 mg(15 %)
gesättigte Fettsäuren6 g
Harnsäure18 mg
Cholesterin18 mg
Zucker gesamt1 g

Zutaten

für
4
Zutaten
8 fest kochende, mittelgroße Frühkartoffeln
Öl
Alufolie
100 g Roquefort
2 dünne Frühlingszwiebeln
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
FrühkartoffelÖlFrühlingszwiebelSalzPfeffer

Zubereitungsschritte

1.
Kartoffeln gründlich waschen, trocken tupfen, jede fest in geölte Alufolie wickeln, mit der Gabel mehrmals einstechen und im Backofen bei 170°C in 50 Minuten garen.
2.
Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in feine Ringe schneiden.
3.
Roquefort in dünne Scheiben schneiden.
4.
Zum Servieren die Kartoffeln aus der Folie nehmen, längs halbieren, leicht mit Salz bestreuen und mit Roquefort und Frühlingszwiebelringen belegen, mit Pfeffer übermahlen und servieren.