Kastenkuchen mit weißer Schokolade und Himbeeren

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kastenkuchen mit weißer Schokolade und Himbeeren
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 25 min
Fertig
Kalorien:
3766
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Kastenform enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien3.766 kcal(179 %)
Protein79 g(81 %)
Fett178 g(153 %)
Kohlenhydrate456 g(304 %)
zugesetzter Zucker338 g(1.352 %)
Ballaststoffe41,4 g(138 %)
Automatic
Vitamin A1,7 mg(213 %)
Vitamin D9 μg(45 %)
Vitamin E14 mg(117 %)
Vitamin K61,9 μg(103 %)
Vitamin B₁0,7 mg(70 %)
Vitamin B₂2,1 mg(191 %)
Niacin23 mg(192 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure313 μg(104 %)
Pantothensäure6,1 mg(102 %)
Biotin70,8 μg(157 %)
Vitamin B₁₂6,4 μg(213 %)
Vitamin C74 mg(78 %)
Kalium5.181 mg(130 %)
Calcium898 mg(90 %)
Magnesium685 mg(228 %)
Eisen52,3 mg(349 %)
Jod60 μg(30 %)
Zink13,3 mg(166 %)
gesättigte Fettsäuren104,4 g
Harnsäure116 mg
Cholesterin1.209 mg
Zucker gesamt359 g

Zutaten

für
1
Zutaten
Butter für die Form
Mehl für die Form
250 g Himbeeren
300 g weiße Kuvertüre
4 Eier
1 Prise Salz
1 EL Vanillezucker
120 g Zucker
100 g weiche Butter
1 TL Zitronensaft
½ TL Bio-Zitronenschale
120 g Mehl
1 TL Backpulver
2 EL Himbeeren
100 ml Schlagsahne
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Kastenform ausbuttern und bemehlen.
2.
Die Beeren nur falls nötig waschen und trocken tupfen. Etwa 8 Stück zum Garnieren zur Seite legen.
3.
Die Kuvertüre klein hacken und 150 g davon über einem heißem Wasserbad schmelzen lassen. Dann wieder vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen.
4.
Die Eier trennen und die Eiweiße mit dem Salz und Vanillezucker steif schlagen. Die Eigelbe mit dem Zucker cremig quirlen. Die Butter unterrühren. Die flüssige Schokolade, den Zitronensaft und -abrieb und unter den Teig rühren. Das mit Mehl mit dem Backpulver rasch unterrühren. Den Eischnee vorsichtig mit den Himbeeren unterheben. Den Teig in die Form füllen, glatt streichen und im Ofen ca. 45 Minuten backen (Stäbchenprobe). Dann herausnehmen, in der Form abkühlen lassen, herauslösen und auf einem Kuchengitter erkalten lassen.
5.
Die übrige Kuvertüre hacken und mit der Sahne ebenso über dem heißen Wasserbad schmelzen lassen. Von der Hitze nehmen, abkühlen lassen und kalt stellen. Vor dem Servieren cremig schlagen und auf den Kuchens streichen. Mit getrockneten und frischen Himbeeren garnieren.