Kichererbsenpuffer mit Nudeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kichererbsenpuffer mit Nudeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 1 h 45 min
Fertig
Kalorien:
391
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien391 kcal(19 %)
Protein15 g(15 %)
Fett15 g(13 %)
Kohlenhydrate49 g(33 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,9 g(23 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E5,7 mg(48 %)
Vitamin K40,1 μg(67 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin4,7 mg(39 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure35 μg(12 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin6,3 μg(14 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C18 mg(19 %)
Kalium199 mg(5 %)
Calcium91 mg(9 %)
Magnesium69 mg(23 %)
Eisen3,3 mg(22 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink2 mg(25 %)
gesättigte Fettsäuren1,9 g
Harnsäure208 mg
Cholesterin55 mg
Zucker gesamt3 g

Zutaten

für
4
Zutaten
80 g kleine Nudeln
Salz
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
450 g Kichererbsen Dose
60 g Mehl
1 Handvoll frisch gehackte Petersilie
1 Ei
1 TL Cumin gemahlen
Chiliflocken
1 EL Zitronensaft
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Mehl zum Wenden
Pflanzenöl zum Braten
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KichererbseNudelPetersilieZitronensaftSalzZwiebel
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Nudeln in Salzwasser al dente kochen, abgießen und abtropfen lassen.
2.
Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Kichererbsen gut abtropfen lassen und in einer Schüssel fein zerdrücken. Die Zwiebel, Knoblauch, Mehl, Petersilie, Ei und Kumin zugeben und mit Chili, Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen. Alles gut vermischen, die Nudeln untermengen und abgedeckt etwa 1 Stunde kalt stellen. Dann aus der Masse ca. 16 kleine Bratlinge formen, in Mehl wenden und portionsweise im heißen Öl in einer Pfanne auf beiden Seiten je 3-4 Minuten goldbraun braten.