Kleine Binenpastete mit Petersilie

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kleine Binenpastete mit Petersilie
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
271
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien271 kcal(13 %)
Protein4 g(4 %)
Fett23 g(20 %)
Kohlenhydrate12 g(8 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe1,4 g(5 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E2,8 mg(23 %)
Vitamin K27,4 μg(46 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,1 mg(9 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure10 μg(3 %)
Pantothensäure0,1 mg(2 %)
Biotin0,4 μg(1 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C7 mg(7 %)
Kalium92 mg(2 %)
Calcium97 mg(10 %)
Magnesium10 mg(3 %)
Eisen0,3 mg(2 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink0,7 mg(9 %)
gesättigte Fettsäuren7,8 g
Harnsäure11 mg
Cholesterin27 mg
Zucker gesamt5 g

Zutaten

für
12
Zutaten
250 g Blätterteig TK
2 EL Olivenöl
3 Birnen
1 Zitrone Saft
1 EL Honig
150 g Ziegenkäse
Pfeffer aus der Mühle
12 Stiele Petersilie (dünne Stengel)
2 Zweige Rosmarin
150 ml Pflanzenöl zum Frittieren
Meersalz
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Den Ofen auf 200°C Umluft vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

2.

Den Teig auftauen lassen. Anschließend 3-4 mm dick ausrollen und Kreise von ca. 6 cm Durchmesser ausstechen. Auf das Backblech setzen und mit Olivenöl bepinseln. Die Birnen schälen, vierteln, das Kernhaus herausschneiden und die Birne in dünne Spalten schneiden. Mit dem Zitronensaft und dem Honig vermengen. Den Ziegenkäse in Scheiben schneiden und auf dem Blätterteig fächerförmig verteilen. Darauf einige Birnenspalten legen und jeweils zwei Birnenspalten dekorativ darauf stellen. Leicht pfeffern und im Ofen 15-20 Minuten goldbraun backen.

3.

Währenddessen die Petersilie waschen, trocken schütteln und gut trocken tupfen. Die Rosmarinnadeln abzupfen und zusammen mit der Petersilie portionsweise im heißen Öl kurz frittieren. Mit einem Schaumlöffel herausheben, auf Küchenkrepp abtropfen lassen und mit ein wenig Meersalz bestreuen. Die Törtchen damit garnieren und servieren.