Deutscher Klassiker

Pilzgemüse mit Petersilie

5
Durchschnitt: 5 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Pilzgemüse mit Petersilie

Pilzgemüse mit Petersilie - Raffiniert: Frische Zitronenschale verleiht dem veganen Gericht den letzten Schliff

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
170
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Pilze enthalten beachtliche Mengen Niacin, auch Vitamin B3 genannt. Das B-Vitamin ist ein Bestandteil wichtiger Coenzyme für Reaktionen in allen Körperzellen – so ist es am Energiestoffwechsel, an der Zellteilung und an der Signalweiterleitung beteiligt.

Greifen Sie bei Pilzen grundsätzlich nur zu, wenn ihre Köpfe unversehrt und makellos aussehen. Außerdem wichtig: Frische Pilze haben einen angenehmen, aber ganz dezenten und unaufdringlichen Duft. Flecken und strenger Geruch deuten auf Überlagerung beziehungsweise falsche Lagerung hin.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien170 kcal(8 %)
Protein12 g(12 %)
Fett11 g(9 %)
Kohlenhydrate7 g(5 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe11,9 g(40 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D3,1 μg(16 %)
Vitamin E6,5 mg(54 %)
Vitamin K80,7 μg(135 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂1,1 mg(100 %)
Niacin4,4 mg(37 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure122 μg(41 %)
Pantothensäure3,2 mg(53 %)
Biotin48,1 μg(107 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C17 mg(18 %)
Kalium1.035 mg(26 %)
Calcium48 mg(5 %)
Magnesium45 mg(15 %)
Eisen3,9 mg(26 %)
Jod32 μg(16 %)
Zink2,2 mg(28 %)
gesättigte Fettsäuren1,2 g
Harnsäure167 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt2 g

Zutaten

für
2
Zutaten
600 g gemischte Pilze (z. B. Champignons, Austernpilze)
2 Knoblauchzehen
½ Bio-Zitrone
2 EL Rapsöl
100 ml Gemüsebrühe
10 g Petersilie (0.5 Bund)
Meersalz
Pfeffer aus der Mühle
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
PilzRapsölPetersilieBio-ZitroneMeersalzPfeffer
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Messer, 1 Arbeitsbrett, 1 beschichtete Pfanne

Zubereitungsschritte

1.

Pilze putzen und in dicke Scheiben schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken.

2.

Zitronenhälfte heiß abwaschen, trocken tupfen und die Schale fein abreiben.

3.

Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Pilze darin bei starker Hitze in etwa 5 Minuten scharf goldbraun anbraten. Wenden und Knoblauch untermischen. 2 Minuten mitbraten.

4.

Brühe zugießen und etwa 2 Minuten schmoren lassen, bis die Flüssigkeit fast vollständig verdampft ist.

5.

Inzwischen Petersilie waschen, trocken schütteln und hacken. Mit der Zitronenschale unter die Pilze mischen und Pilzgemüse mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite