Kleine Johannisbeer-Küchlein

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kleine Johannisbeer-Küchlein
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Kalorien:
202
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Gugelhupfform enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien202 kcal(10 %)
Protein5 g(5 %)
Fett9 g(8 %)
Kohlenhydrate25 g(17 %)
zugesetzter Zucker8 g(32 %)
Ballaststoffe2 g(7 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E0,5 mg(4 %)
Vitamin K11,4 μg(19 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,4 mg(12 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure24 μg(8 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin7 μg(16 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C3 mg(3 %)
Kalium152 mg(4 %)
Calcium46 mg(5 %)
Magnesium25 mg(8 %)
Eisen1 mg(7 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink0,9 mg(11 %)
gesättigte Fettsäuren4,6 g
Harnsäure20 mg
Cholesterin55 mg
Zucker gesamt10 g

Zutaten

für
6
Für die Garnitur
50 g Johannisbeeren
Zucker zum Wälzen
120 g Schlagsahne
1 EL kernige Haferflocken
Für die kleinen Kuchen
2 EL Vanillezucker
1 Ei
100 ml Milch
1 Prise Salz
50 g Mehl
1 TL Backpulver
75 g kernige Haferflocken
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 200° Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Förmchen (á ca. 100 ml) fetten und mit mit Mehl ausstauben. Die Johannisbeeren waschen, trocken tupfen und von den Rispen perlen. Die Butter mit dem Zucker, Vanillezucker, Ei, Milch und Salz mit dem Schneebesen schaumig schlagen.
2.
Das Mehl mit dem Backpulver auf die Eimasse sieben und unterheben. Die Haferflocken und die Johannisbeeren vorsichtig unterheben. Den Teig in die Förmchen füllen und im Backofen 15-20 Minuten backen. Anschließend aus dem Ofen nehmen, etwas abkühlen lassen, aus den Förmchen lösen und auf einem Kuchengitter vollständig abkühlen lassen.
3.
Für die Garnitur die Johannisbeeren in Zucker wälzen. Die Sahne steif schlagen und in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen. Jeweils einen kleinen Tuff auf jeden Guglhupf setzen, mit den Haferflocken bestreuen und mit den Johannisbeeren garnieren.