Kleine Johannisbeerkuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kleine Johannisbeerkuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig
Kalorien:
321
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Glas enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien321 kcal(15 %)
Protein10 g(10 %)
Fett11 g(9 %)
Kohlenhydrate43 g(29 %)
zugesetzter Zucker20 g(80 %)
Ballaststoffe3,3 g(11 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D1,3 μg(7 %)
Vitamin E4,2 mg(35 %)
Vitamin K8 μg(13 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,9 mg(24 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure45 μg(15 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin12,9 μg(29 %)
Vitamin B₁₂0,9 μg(30 %)
Vitamin C12 mg(13 %)
Kalium300 mg(8 %)
Calcium48 mg(5 %)
Magnesium39 mg(13 %)
Eisen1,8 mg(12 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink1,3 mg(16 %)
gesättigte Fettsäuren1,8 g
Harnsäure25 mg
Cholesterin182 mg
Zucker gesamt26 g

Zutaten

für
6
Zutaten
200 g Johannisbeeren
2 EL Rosinen
1 EL Rum
5 Eier
1 Prise Salz
120 g Zucker
50 g gemahlene Mandelkerne geschält
2 EL Speisestärke
100 g Mehl
2 EL Mandelblättchen

Zubereitungsschritte

1.
Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen.
2.
Die Johannisbeeren abbrausen, trocken tupfen und die Beeren von den Rispen streifen. Die Rosinen im Rum einweichen. Die Eier trennen und die Eiweiße mit dem Salz steif schlagen. Die Eigelbe mit dem Zucker cremig rühren. Die Mandeln mit der Stärke und dem Mehl vermischen und abwechselnd mit der Eigelbcreme unter den Eischnee ziehen. Zum Schluss die Mandelblättchen, die Johannisbeeren und die Rosinen unterheben und den Teig in die Förmchen füllen. Diese sollten nur etwa bis zur Hälfte gefüllt sein. Im Ofen ca. 25 Minuten backen (Stäbchenprobe machen).
3.
Aus dem Ofen nehmen, mit dem Deckel gut verschließen und auskühlen lassen.