print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Knusper-Fisch mit frittierten Glasnudeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Knusper-Fisch mit frittierten Glasnudeln
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
600 g
Fischfilet z. B. : Rotbarsch
Für den Teig
200 ml
sehr kaltes Wasser
100 g
1
Außerdem
250 g
Öl zum Frittieren
Salatblatt zum Anrichten
asiatischer Dip nach Belieben zum Servieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
WasserEiGlasnudelnKorianderÖlSalatblatt

Zubereitungsschritte

1.
Den Fisch kalt abwaschen, trocken tupfen und in große Würfel schneiden. Für den Teig das Wasser in eine Schüssel geben und langsam, Löffelweise das Mehl mit einem Schneebesen unterrühren, zum Schluss das Ei unterrühren.
2.
Die Glasnudeln in lauwarmen Wasser einweichen und gut abtropfen lassen.
3.
Das Öl im Wok oder in der Fritteuse auf 170°C erhitzen, den Fisch in Mehl wenden und durch das Tempura ziehen, im heißen Fett portionsweise goldgelb ausbacken. Die Glasnudeln und den Koriander ebenfalls frittieren, alles auf einem Küchenkrepp abtropfen, im Ofen bei 80°C warm halten.
4.
Aus Salatblättern anrichten und mit dem Dip servieren.
 
Ähm, das ist nun aber nun wirklich kein "leichtes" Rezept, oder? EAT SMARTER sagt: Durch das Frittieren wird es schwerer, da haben Sie recht. Das Abtropfen auf Küchenpapier ist wichtig.
Schreiben Sie einen Kommentar