Kokos-Obst-Gelee

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kokos-Obst-Gelee
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 9 h
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
2 Blätter rote Gelatine
4 Blätter weiße Gelatine
150 ml Kirschsaft
150 ml Waldmeistersaft hierfür 200 ml Wasser mit 50 ml Waldmeistersirup mischen
150 ml Orangensaft
5 Blätter weiße Gelatine
600 ml ungesüßte Kokosmilch
150 g Zucker
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KokosmilchOrangensaftZuckerGelatineGelatineGelatine

Zubereitungsschritte

1.
Für das Fruchtgelee die Gelatine getrennt für die Fruchtsäfte entsprechend einweichen (2 Blatt Gelatine für 150 ml Flüssigkeit). Dann jeweils mit dem entsprechenden Fruchtsaft in einem kleinen Topf bei schwacher Hitze auflösen, in flache Schälchen füllen und im Kühlschrank in ca. 4 Stunden erstarren lassen. Danach in Würfel schneiden.
2.
Für das Kokosgelee die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Kokosnussmilch mit dem Zucker verrühren, 3 EL mit der gut ausgedrückten Gelatine in einem Topf leicht erwärmen und unter die restliche Kokosmilch rühren. Für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
3.
Die Fruchtgeleewürfel in 4 Portionsschalen (à ca. 250 ml) geben, die Kokos-Gelatine darüber gießen und im Kühlschrank in ca. 3 Stunden fest werden lassen.
4.
Zum Servieren die Formen kurz in heißes Wasser stellen und auf Dessertteller stürzen.
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite