Kokossuppe mit Hähnchen und Pilzen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kokossuppe mit Hähnchen und Pilzen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
200 g Hähnchenbrustfilet
150 g Strohpilz ersatzweise Champignons
4 Korianderwurzeln mit Grün
3 cm Galgant
2 Stiele Zitronengras
500 ml Kokosmilch
3 frische Limettenblätter
3 EL Sojasauce hell
4 EL Fischsauce
4 rote Thai-Chilischote
3 EL Limettensaft
1 Prise Palmzucker
Salz
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Das Fleisch waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Die Pilze putzen und halbieren. Die Korianderwurzeln abtrennen, waschen und fein hacken. Das Koriandergrün von den Stielen zupfen und zur Seite legen. Den Galgant waschen und in feine Scheiben schneiden. Das Zitronengras waschen, die äußeren harten Blätter entfernen und einen Stängel schräg in feine Scheiben schneiden, zur Seite legen. Das zweite Zitronengras weich klopfen und verknoten.
2.
Den dickflüssigen oberen Teil der Kokosmilch abnehmen und in einen Wok geben. Etwa 3 Minuten köcheln lassen, dann den gehackten Koriander darin ca. 1 Minute braten. Den Galgant, verknotetes Zitronengras und Limettenblätter dazu geben, übrige Kokosmilch angießen und zum Kochen bringen. Etwa 500 ml Wasser dazu geben und die Fisch- sowie Sojasauce hinzufügen. Wieder aufkochen lassen, dann das Hähnchen und die Pilze dazu geben und ca. 7 Minuten unter gelegentlichem Rühren garen.
3.
Währenddessen die Chilis abbrausen und längs halbieren.
4.
Das mitgegarte Zitronengras herausnehmen und die Suppe mit Limettensaft, Zucker und Salz abschmecken. Auf Schalen verteilen und zum Garnieren mit den Chilis, Zitronengrasringen und Koriandergrün bestreuen.