Spätzlepfanne mit Hähnchen und Pilzen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Spätzlepfanne mit Hähnchen und Pilzen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 1 h 5 min
Fertig
Kalorien:
522
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien522 kcal(25 %)
Protein59 g(60 %)
Fett10 g(9 %)
Kohlenhydrate48 g(32 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,5 g(12 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D2 μg(10 %)
Vitamin E2,2 mg(18 %)
Vitamin K23,7 μg(40 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin36,2 mg(302 %)
Vitamin B₆1,2 mg(86 %)
Folsäure65 μg(22 %)
Pantothensäure3,6 mg(60 %)
Biotin22,3 μg(50 %)
Vitamin B₁₂1,3 μg(43 %)
Vitamin C10 mg(11 %)
Kalium973 mg(24 %)
Calcium82 mg(8 %)
Magnesium77 mg(26 %)
Eisen4,1 mg(27 %)
Jod20 μg(10 %)
Zink3,3 mg(41 %)
gesättigte Fettsäuren1,8 g
Harnsäure426 mg
Cholesterin233 mg
Zucker gesamt3 g

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g
2
4
250 g
4
2 EL
Petersilie zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MehlChampignonPflanzenölSalzEiFrühlingszwiebel
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für den Spätzleteig das Mehl und 1 TL Salz in eine Schüssel geben, mit ca. 100 ml Wasser glatt rühren, die Eier zugeben und nach und nach soviel Wasser zufügen (ca. 75 ml), bis ein zähreißender Teig entstanden ist. Mit dem Kochlöffel schlagen bis er Blasen wirft. Abgedeckt etwa 20 Minuten ruhen lassen.
2.
Einen weiten, hohen Topf mit Salzwasser aufkochen lassen.
3.
Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in Ringe schneiden. Die Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Die Hähnchenbrüste abbrausen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. In einer beschichteten Pfanne in 1 EL heißem Öl 2-3 Minuten braun anbraten. Salzen, pfeffern und wieder aus der Pfanne nehmen. Die Pilze im restlichen Öl in der Pfanne 2-3 Minuten anbraten. Die Frühlingszwiebeln dazu geben und 2-3 Minuten dünsten. Das Hähnchenfleisch wieder dazu geben und bei milder Hitze 2-3 Minuten nur noch gar ziehen lassen.
4.
Den Spätzleteig nochmal durchschlagen und portionsweise mit einer Spätzlepresse in das kochende Salzwasser drücken. Ab und zu umrühren und wenn die Spätzle nach 1-2 Minuten an der Oberfläche schwimmen, mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser heben und abtropfen lassen.
5.
Alle Spätzle mit in die Pfanne geben, unterschwenken, abschmecken und mit Petersilie garniert servieren.