Kräuter-Lammkarree

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kräuter-Lammkarree
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
Kalorien:
167
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien167 kcal(8 %)
Protein16 g(16 %)
Fett8 g(7 %)
Kohlenhydrate1 g(1 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,1 g(0 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,8 mg(7 %)
Vitamin K2,8 μg(5 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin7,2 mg(60 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure17 μg(6 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin0,5 μg(1 %)
Vitamin B₁₂2 μg(67 %)
Vitamin C1 mg(1 %)
Kalium265 mg(7 %)
Calcium13 mg(1 %)
Magnesium22 mg(7 %)
Eisen1,9 mg(13 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink2,2 mg(28 %)
gesättigte Fettsäuren1,7 g
Harnsäure138 mg
Cholesterin47 mg
Zucker gesamt0 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
1
Lammkarree mit langen Rippchen, ca. 800 g vom Fleischer in zwei Hälften geteilt
Thymian je 1 TL, getrocknet
Rosmarin je 1 TL, getrocknet
1 EL
2 EL
200 ml
100 ml
Kalbsfond aus dem Glas
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RotweinKalbsfondSenfOlivenölLammkarreeThymian

Zubereitungsschritte

1.
Die Rippchen sauber abschaben, mit Senf bestreichen und mit Pfeffer, Salz und den Kräutern einreiben.
2.
Das Karree im heissen Öl in einem Bräter ringsum anbraten, salzen und im vorgeheizten Backofen (200°) ca. 20 Min. weiterbraten, dann das Fleisch herausnehmen, mit Folie bedecken und kurz ruhen lassen.
3.
Den Bratensatz mit Rotwein und Fond loskochen und alles rasch auf ca. die Hälfte reduzieren lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen und durch ein feines Sieb passieren.
4.
Das Fleisch zwischen den Rippchen in Portionsstücke aufschneiden und mit etwas Sauce anrichten. Dazu gibt’s z. B. kleine Pellkartoffeln.
Schlagwörter