Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Lachsforelle mit Gemüsesalat

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Lachsforelle mit Gemüsesalat
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
4
weißer Pfeffer aus der Mühle
4
große Pellkartoffeln (festkochende Sorte)
100 g
250 g
5
Olivenöl kaltgepresst
1
Zitrone davon der Saft
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1.
Die Forellenfilets trocken tupfen. 1 EL Butter in einer Pfanne erhitzen und die Filets von der Hautseite bei mildester Hitze zugedeckt ca. 5 Min. dünsten. Dann den Deckel entfernen, die Filets ganz kurz wenden, aus der Pfanne heben und mit Salz und Pfeffer würzen.
2.
Vorher am besten schon den Salat zubereiten. Kartoffeln pellen und in Spalten schneiden. Radieschen waschen und in dünne Scheiben schneiden. Zuckerschoten waschen, putzen und in kochendem Salzwasser 3-4 Min. blanchieren. Abtropfen und abkühlen lassen. Spargel schälen, die holzigen Enden abschneiden, halbieren und in kochendem Salzwasser 15 Min. blanchieren. Abtropfen und abkühlen lassen. Kartoffeln, Radieschen, Zuckerschoten und Spargel in eine Schüssel geben und mischen. 4 EL Olivenöl, Salz, Pfeffer, 4 EL Wasser und Zitronensaft zu einer Salatsauce mischen. Zum Salat geben und untermischen. Noch einmal mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.
3.
Die Filets mit dem Salat auf Teller anrichten, mit Gartenkresse bestreuen und sofort servieren.

Video Tipps

Wie Sie weißen Spargel perfekt vorbereiten und schälen
Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar