Lammkeule mit getrockneten Tomaten

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Lammkeule mit getrockneten Tomaten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,3 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h 10 min
Zubereitung

Zutaten

für
6
Zutaten
2 kg Lammkeule (1 Lammkeule)
6 Knoblauchzehen
2 Stiele Rosmarin
Oregano
6 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Saft von 1 Zitronen
250 ml Lammfond
1 kg Kartoffeln
150 g schwarze, entsteinte Oliven
150 g getrocknete, eingelete Tomaten
2 Peperoni
40 g Butter oder Margarine
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
LammkeuleKartoffelLammfondOliveTomateOlivenöl
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Lammkeule waschen und trocken tupfen.

2.

Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Kräuter (einige zum Garnieren zurückbehalten) waschen und trocken tupfen.

3.

Eine Fettpfanne des Backofens mit 2 Eßlöffel Olivenöl bestreichen. Lammkeule mit Salz und Pfeffer einreiben, auf die Fettpfanne geben.

4.

Mit Knoblauch und Kräutern bestreuen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd. 175 Grad, Gasherd: Stufe 2) ca. 1 1/2 Stunden braten.

5.

Zitronensaft und Lammfond mischen und nach 1/2 Stunde Garzeit an den Braten gießen. Zwischendurch Braten mit dem Bratfond begießen.

6.

Kartoffeln gründlich waschen und in kochendem Wasser ca. 20 Minuten garen.

7.

Oliven in Spalten, getrocknete Tomaten in Streifen schneiden. Peperoni längs einritzen, entkernen und waschen. Anschließend in Ringe schneiden.

8.

Oliven, Tomaten, Peperoni und restliches Öl 1/4 Stunde vor Ende der Garzeit zum Braten geben und mitbraten.

9.

Kartoffeln abgießen, kalt abschrecken und pellen. Grob zerkleinern und im heißen Fett goldbraun braten. Dabei mit Salz würzen.

10.

Braten ausschneiden und mit dem Bratsud auf einer Platte anrichten. Kartoffeln dazu reichen.