Maroni-Risotto

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Maroni-Risotto
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Kalorien:
542
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien542 kcal(26 %)
Protein21 g(21 %)
Fett19 g(16 %)
Kohlenhydrate70 g(47 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,7 g(19 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E1,2 mg(10 %)
Vitamin K10,4 μg(17 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin6,5 mg(54 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure44 μg(15 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin4,7 μg(10 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C17 mg(18 %)
Kalium613 mg(15 %)
Calcium327 mg(33 %)
Magnesium62 mg(21 %)
Eisen1,8 mg(12 %)
Jod22 μg(11 %)
Zink3,5 mg(44 %)
gesättigte Fettsäuren8,1 g
Harnsäure90 mg
Cholesterin40 mg
Zucker gesamt8 g

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g Risottoreis z. B. Arborio oder Vialone-Reis
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 EL Olivenöl
100 g Räucherschinken
200 g Maronen vorgegart
1 l Gemüsebrühe (evtl. 150 ml davon trockener Weißwein)
100 g frisch geriebener Parmesan
Salz
Pfeffer
frische Petersilie
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Zwiebel und den Knoblauch fein hacken und in Olivenöl andünsten. Den Speck mit anbraten. Den Reis dazugeben, kurz anschwitzen und mit 150 ml Gemüsebrühe oder Weißwein ablöschen. Wenn der Reis die Flüssigkeit aufgesaugt hat, wieder etwas Brühe zufügen und unter Rühren 10-15 Minuten so fortfahren bis der Reis fast gar ist und noch viel Biss hat. Anschließend restliche Flüssigkeit und Maronis zugeben und fertig garen. (Umrühren nicht vergessen!)
2.
Mit Salz und Pfeffer, sowie gehackter Petersilie abschmecken. Den geriebenen Parmesan unterheben und sofort servieren.
Schlagwörter