Marzipan-Mango-Pralinen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Marzipan-Mango-Pralinen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 2 h 40 min
Fertig
Kalorien:
98
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien98 kcal(5 %)
Protein2 g(2 %)
Fett8 g(7 %)
Kohlenhydrate5 g(3 %)
zugesetzter Zucker4 g(16 %)
Ballaststoffe1,8 g(6 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2 mg(17 %)
Vitamin K0,3 μg(1 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,7 mg(6 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure5 μg(2 %)
Pantothensäure0 mg(0 %)
Biotin0,4 μg(1 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C1 mg(1 %)
Kalium137 mg(3 %)
Calcium9 mg(1 %)
Magnesium28 mg(9 %)
Eisen1 mg(7 %)
Jod0 μg(0 %)
Zink0,4 mg(5 %)
gesättigte Fettsäuren3,5 g
Harnsäure3 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt5 g

Zutaten

für
40
Zutaten
100 g getrocknete Mango
250 g Marzipanrohmasse
1 EL Honig
125 g gemahlene Mandelkerne
2 EL Rosenwasser
150 g Kokosflocken
150 g Zartbitterschokolade
2 EL Schlagsahne

Zubereitungsschritte

1.
Die Mangos mit ca. 200 ml heißem Wasser übergießen und ca. 2 Stunden ziehen lassen. Anschließend gut ausdrücken und grob hacken. Zusammen mit der zerbröckelten Marzipanmasse, dem Honig, den Mandeln und dem Rosenblütenwasser in einem Mixer fein pürieren. In eine Schüssel geben und soviel Kokosflocken unterkneten bis eine weiche, formbare Masse entstanden ist. Darauf kleine Pralinen formen und diese in Pralinenförmchen legen.
2.
Die Schokolade grob hacken und über einem heißen Wasserbad mit der Sahne schmelzen lassen. Wieder etwas abkühlen lassen und nach Belieben ein wenig davon über die Pralinen träufeln.
3.
Nach Belieben mit Veilchenblüten garnieren.