Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Nuss-Pralinen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Nuss-Pralinen
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Drucken

Zutaten

für
60
Stück
2 EL
100 g
250 g
gemahlene Walnusskerne
80 g
gemahlene weiße Mandeln
6 EL
Puderzucker zum Bestäuben
300 g
60
ganze Walnusshälften unbeschädigte
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
HonigWalnusskernMandelWalnusshälfte
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1.

Honig, geriebene Schokolade und Walnüsse bei kleiner Flamme erhitzen. Dabei gleichmäßig rühren bis Honig und Schokolade geschmolzen sind und sich die Masse gut vermischt hat. Vom Herd ziehen und Birnengeist und Mandeln drunter mischen. Die Masse auf Alufolie zu je 2 cm breiten und hohen Stangen formen. Stangen in Puderzucker wälzen und in Pergamentpapier gewickelt im Kühlschrank fest werden lassen.

2.

Die Stangen in 1,5 cm lange Stücke schneiden. Vollmilchkuvertüre im Wasserbad schmelzen. Stücke mit einer Pralinengabel in die Kuvertüre tauchen und auf ein Abtropfgitter legen. Kurz bevor die Kuvertüre fest wird, jeweils eine Walnusshälfte auf die Pralinen legen. Wer möchte überzieht die Walnusskerne vorher mit Karamell.

Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar