print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Marzipanplätzchen

1
Durchschnitt: 1 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Marzipanplätzchen
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung
fertig in 3 h
Fertig
Kalorien:
90
kcal
Brennwert
Drucken

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Brennwert90 kcal(4 %)
Protein1 g(1 %)
Fett5,2 g(4 %)
Kohlenhydrate10 g(7 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
50
Stück
Für den Knetteig
200 g
weiche Butter
80 g
1 Päckchen
1 TL
fein abgeriebene Zitrusschale von 1 Bio-Orange
300 g
1 Msp.
100 g
Außerdem
100 g
50 g
Puderzucker (gesiebt)
1
1 EL
100 g

Zubereitungsschritte

1.
Butter cremig rühren. Nach und nach Zucker, Vanillinzucker und Orangenschale unterrühren. Mehl mit Backpulver mischen und die Hälfte davon im Wechsel mit Crème fraîche unterrühren. Zum Schluss das übrige Mehl unterkneten. Teig in Folie wickeln und ca. 1,5 Stunden in den Kühlschrank legen.
2.
Aus dem Teig Rollen mit ca. 2 cm Durchmesser formen. Rollen in ca. 2,5 cm lange Stücke schneiden und jedes Stück zu einer Kugel (ca. 15 g schwer) rollen. Auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche setzen. Mit einem Kochlöffelstiel in jede Kugel eine Mulde drücken. Bleche kühl stellen.
3.
Marzipan in Stücke teilen, mit Puderzucker Eiweiß und Orangenlikör zu einer glatten Masse verrühren. Die Mulden damit füllen. Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad (Gas: Stufe 2-3, Umluft: 160 Grad) ca. 15-18 Minuten backen. Auskühlen lassen.
4.
Kuvertüre in Stücke schneiden, in eine Schüssel geben und auf einem heißen Wasserbad schmelzen. Gut handwarm abkühlen lassen und in einen Spritzbeutel mit dünner Lochtülle füllen. Die Plätzchen damit verzieren. Kuvertüre fest werden lassen.
Schreiben Sie den ersten Kommentar