Matjes auf Bohnensalat mit Radieschen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Matjes auf Bohnensalat mit Radieschen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Für den Salat
2
200 g
2
2 Stangen
2 TL
1
rote Zwiebel
150 g
600 g
doppelte Matjesfilet (4 doppelte Matjesfilets)
Für das Dressing
4 TL
3 EL
50 ml
½ TL
scharfer Senf
1 Prise
weißer Pfeffer aus der Mühle
Für den Zitronen-Joghurt
150 g
Naturjoghurt 3,8% Fettgehalt
100 g
saure Sahne 10% Fettgehalt
1 EL
1 Msp.
frischer Dill
frische Estragonzweig für die Garnitur
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Kartoffeln waschen, schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Stangenbohnen putzen, waschen und halbieren. Die Möhren schälen, in Scheiben oder Streifen schneiden. Den Stangensellerie putzen, die Fasern entlang der Stangen herausziehen und schräg in Scheiben schneiden. Alles in reichlich Salzwasser ca. 7 Minuten bissfest kochen. Anschließend abgießen, mit kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen. Die Kartoffelwürfel abtrocknen, in einer beschichteten Pfanne in der Butter hellbraun anbraten und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
2.
Die Zwiebel schälen, halbieren und in feine Scheiben schneiden. Die Radieschen putzen, waschen und in dünne Scheiben schneiden.
3.
Für das Dressing das Olivenöl mit dem Weißweinessig, der Gemüsebrühe und dem scharfen Senf verrühren. Mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken. Den Salat (außer den Kartoffelwürfeln) mit dem Dressing mischen und kurz durchziehen lassen.
4.
Für den Joghurtdip den Joghurt mit der sauren Sahne verrühren und mit dem Zitronensaft, dem Zitronenabrieb, Salz und etwas frisch gehacktem Dill abschmecken.
5.
Den Salat auf Teller geben, die Matjesfilets trennen und auf dem Salat anrichten. Mit den Kartoffelwürfeln bestreuen und frischen Estragonzweigen anrichten. Den Zitronen-Joghurt-Dip separat in einem Schälchen dazu reichen.