Meeresfrüchteeintopf

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Meeresfrüchteeintopf
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig
Kalorien:
390
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien390 kcal(19 %)
Protein58 g(59 %)
Fett10 g(9 %)
Kohlenhydrate10 g(7 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,9 g(10 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D10,5 μg(53 %)
Vitamin E7,4 mg(62 %)
Vitamin K9,9 μg(17 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂1 mg(91 %)
Niacin19,8 mg(165 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure116 μg(39 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin7,5 μg(17 %)
Vitamin B₁₂15 μg(500 %)
Vitamin C30 mg(32 %)
Kalium1.623 mg(41 %)
Calcium174 mg(17 %)
Magnesium162 mg(54 %)
Eisen6,8 mg(45 %)
Jod365 μg(183 %)
Zink4,8 mg(60 %)
gesättigte Fettsäuren2,4 g
Harnsäure307 mg
Cholesterin368 mg
Zucker gesamt5 g

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g Miesmuscheln
150 ml trockener Weißwein
500 g gemischte Fischfilet ohne Haut (z. B. Rotbarbe, Lachs, Wolfsbarsch)
8 Riesengarnelen küchenfertig, entdarmt und bis auf das Schwanzsegment geschält
1 Knolle Fenchel
1 Stange Staudensellerie
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
4 Tomaten
1 EL Olivenöl
1 Msp. Safranpulver
800 ml Fischfond
Salz
Pfeffer
1 EL Zitronensaft
1 EL frisch gehacktes Basilikum
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Muscheln waschen, putzen und in einen Topf mit dem aufgekochten Wein geben. Zugedeckt ca. 6 Minuten dünsten, anschließend abgießen und dabei den Sud auffangen. Das Muschelfleisch aus den Schalen lösen.
2.
Die Fischfilets waschen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Riesengarnelen abbrausen und abtropfen lassen. Den Fenchel und den Sellerie waschen, putzen und in feine Streifen schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Tomaten überbrühen, abschrecken, häuten, vierteln, entkernen und klein würfeln.
3.
Das Öl in einem Topf erhitzen und das vorbereitete Gemüse darin farblos anschwitzen. Mit dem Weinsud ablöschen. Den Fond dazu gießen und die Suppe ca. 10 Minuten simmern lassen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen.
4.
Den Fischfilets mit den Garnelen in den Topf geben. 6-8 Minuten bei ausgeschalteter Herdplatte ziehen lassen. Zum Schluss die Muscheln mit dem Basilikum in die Suppe geben, abschmecken und servieren.