Melody of Wind and Waves

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Melody of Wind and Waves
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
8 Jakobsmuscheln
8 Scampi
4 Medaillons vom Thunfisch
1 rote Zwiebel
rote Pfefferkörner
2 Granatäpfel
1-2 Süßkartoffeln
ca. 100 g Baby-Spinat
2 Orangen
1 Stück Papaya
ca. 80 g weiche Butter
1 Kochbanane
1 Avocado
Olivenöl
Avocadoöl
Pflanzenöl
etwas Gemüsebrühe
1 Chilischote
Balsamessig
Tropen-Avocado Honig
Fleur de sel
Pfeffer
Senf
frische Kräuter (Orangen-Thymian, Koriander, Currykraut)
eigene Gewürzmischung aus Hawaii-Salz, Curry manaraja, getrockneten Papayakernen und Choco-Minze
Limettensaft
Speisestärke
Deko: evtl. ein Bananenblatt oder eine Orchideenblüte
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
PapayaJakobsmuschelnOlivenölSenfPfefferHonig
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Scampis säubern, bis zum Schwanzfächer schälen, am Rücken längs aufschneiden,mit Salz, Pfeffer und Granatapfelsaft würzen und marinieren. Scampis ruhen lassen und später in Olivenöl braten. Für die Sauce rote Zwiebeln in hauchdünne Streifen schneiden, in Pfanzenöl dünsten, etwas Gemüsebrühe hinzufügen, Granatapfelkerne und rote Pfefferkörner hinzufügen. Scampis auf der Sauce anrichten.

2.

Jakobsmuscheln säubern und trocken tupfen, mit Orangensaft, Salz, Pfeffer und Chilischotenringen marinieren. Jakobsmuscheln in der Pfanne braten.Orangensaft von 1 ½ Orangen auspressen, im Topf erhitzen, etwas Gemüsebrühe, Chiliringe, Orangenfilets, Salz, Pfeffer, Orangenthymian und Curry masala hinzufügen. Die Muscheln auf der Sauce anrichten.

3.

Thunfisch säubern, mit Olivenöl, Salz, Pfeffer marinieren.Papaya zerkleinern und mit der Gabel fein drücken. Mit weicher Butter und der eigenen Gewürzmischung vermengen. Auf Pergamentpapier zur Rolle drehen und kühlen. Thunfisch in Olivenöl kurz braten und auf dem Teller mit der Koriander-Butter garnieren.Evtl. mit einer Orchideenblüte oder einem Bananenblatt den Teller dekorieren. 4. Für den Salat werden die geschälten Süßkartoffeln gewürfelt und in Sesamöl gebraten und mit Salz und Currykraut gewürzt.Die geschälten Bananen werden ebenfalls in der Pfanne gebraten und mit Salz, Pfeffer und Curry gewürzt.Der Baby-Spinat wird gewaschen und getrocknet. Die Avocado wird geschält und in Längsstreifen geschnitten. Die Marinade für den Salat wird aus Avocadoöl, Balsamico-Essig, etwas Senf, Avocado-Tropen-Honig, Salz, Pfeffer und Limettensaft hergestellt und über dem Salat verteilt.

4.

Für den Salat werden die geschälten Süßkartoffeln gewürfelt und in Sesamöl gebraten und mit Salz und Currykraut gewürzt.Die geschälten Bananen werden ebenfalls in der Pfanne gebraten und mit Salz, Pfeffer und Curry gewürzt.Der Baby-Spinat wird gewaschen und getrocknet. Die Avocado wird geschält und in Längsstreifen geschnitten. Die Marinade für den Salat wird aus Avocadoöl, Balsamico-Essig, etwas Senf, Avocado-Tropen-Honig, Salz, Pfeffer und Limettensaft hergestellt und über dem Salat verteilt.

Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite