print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Möhren-Ananas-Pfanne mit Entenbrust

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Möhren-Ananas-Pfanne mit Entenbrust
Health Score:
Health Score
8,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 1 h 18 min
Fertig
Kalorien:
503
kcal
Brennwert
Drucken

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Automatic (1 Portion)
Brennwert503 kcal(24 %)
Protein24 g(24 %)
Fett37 g(32 %)
Kohlenhydrate19 g(13 %)
Ballaststoffe3,5 g(12 %)
Vitamin A1 mg(125 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,9 mg(16 %)
Vitamin K38,2 μg(64 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin9,9 mg(83 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure50 μg(17 %)
Pantothensäure1,5 mg(25 %)
Biotin10,7 μg(24 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C30 mg(32 %)
Kalium763 mg(19 %)
Calcium71 mg(7 %)
Magnesium55 mg(18 %)
Eisen4,3 mg(29 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink2,7 mg(34 %)
gesättigte Fettsäuren9,6 g
Harnsäure204 mg
Cholesterin95 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Portionen
2 cm
frischer Ingwer
2
3 EL
dunkle Sojasauce
6 EL
1 TL
500 g
Entenbrustfilet ohne Haut
2
3
1
400 g
3 Zweige
frischer Koriander
1 EL

Zubereitungsschritte

1.
Für die Marinade den Ingwer und Knoblauch schälen, fein hacken und mit der Sojasauce, 4 EL Sojaöl und Honig verrühren.
2.
Das Fleisch waschen, trocken tupfen, in schmale Streifen schneiden, mit der Marinade mischen und ca. 30 Minuten ziehen lassen.
3.
Zwischenzeitlich die Möhren putzen, schälen und in dünne, ca. 8 cm lange Stücke schneiden. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und schräg in dünne Ringe schneiden. Die Chili waschen und in dünne Streifen oder Ringe schneiden. Die Ananas schälen, das Fruchtfleisch um den harten Strunk herum abschneiden und in dünne lange Streifen schneiden. Den Koriander waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen.
4.
Das Fleisch aus der Marinade nehmen, abtropfen lassen und in einem heißen Wok mit 2 EL Öl rundherum scharf anbraten. Herausnehmen und beiseite legen.
5.
Die Möhren in dem Wok ebenfalls anschwitzen, die Frühlingszwiebeln sowie die Chilil zugeben und ca. 2 Minuten mitdünsten. Die Ananas unter Rühren nur kurz mitbraten, die Ente untermischen, mit der Marinade und Austernsauce abschmecken. Zum Schluss den Koriander untermischen und nach Belieben mit Basmatireis servieren.

Video Tipps

Knoblauch richtig vorbereiten
Wie Sie frische Ingwerwurzel ganz einfach schälen
Schreiben Sie den ersten Kommentar