Muschel-Risotto

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Muschel-Risotto
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
Kalorien:
511
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien511 kcal(24 %)
Protein17 g(17 %)
Fett17 g(15 %)
Kohlenhydrate64 g(43 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,8 g(6 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D4,1 μg(21 %)
Vitamin E1 mg(8 %)
Vitamin K15,2 μg(25 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin5,7 mg(48 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure27 μg(9 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin4,1 μg(9 %)
Vitamin B₁₂1,7 μg(57 %)
Vitamin C6 mg(6 %)
Kalium439 mg(11 %)
Calcium170 mg(17 %)
Magnesium73 mg(24 %)
Eisen6,9 mg(46 %)
Jod103 μg(52 %)
Zink3,3 mg(41 %)
gesättigte Fettsäuren10,3 g
Harnsäure316 mg
Cholesterin154 mg
Zucker gesamt1 g

Zutaten

für
4
Zutaten
3 EL Butter
300 g Risottoreis
200 ml Weißwein
750 ml Gemüsebrühe
Salz Pfeffer
1 Prise Safran
300 g ausgelöste Venusmuscheln
1 Schalotte gehackt
1 Lorbeerblatt
50 g Schlagsahne
2 EL gehackte Petersilie
30 g frisch geriebener Parmesan
Dill zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
WeißweinSchlagsahneButterParmesanPetersilieSalz
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
1 EL Butter in einem breiten Topf erhitzen, Reis dazugeben, kurz durchrühren, die Hälfte von Wein und die gesamte Brühe dazu gießen. Mit Salz, Pfeffer und Safran würzen und alles aufkochen. Dann bei ganz schwacher Hitze zugedeckt ca. 20 - 25 Minuten garen.
2.
Muschelfleisch trockentupfen, eventuell halbieren. Schalotte in einem größeren Topf in 1 EL Butter kurz andünsten, Muscheln und Lorbeer dazugeben, mit dem restlichem Wein aufgießen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 3 Minuten ziehen lassen.
3.
Sahne steif schlagen, Petersilie waschen, trockenschütteln und ohne grobe Stiele fein hacken. Dill waschen.
4.
Muscheln mit Sud unter den Reis mischen. Parmesan, Sahne und restliche Butter unterrühren, mit Petersilie und Dill garnieren