0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Nougat
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,9 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Kalorien:
3577
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 <none> enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien3.577 kcal(170 %)
Protein52 g(53 %)
Fett126 g(109 %)
Kohlenhydrate554 g(369 %)
zugesetzter Zucker530 g(2.120 %)
Ballaststoffe31,6 g(105 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E24,1 mg(201 %)
Vitamin K88,3 μg(147 %)
Vitamin B₁0,9 mg(90 %)
Vitamin B₂0,9 mg(82 %)
Niacin17,5 mg(146 %)
Vitamin B₆1,1 mg(79 %)
Folsäure126 μg(42 %)
Pantothensäure1,6 mg(27 %)
Biotin49,8 μg(111 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C9 mg(9 %)
Kalium3.472 mg(87 %)
Calcium272 mg(27 %)
Magnesium603 mg(201 %)
Eisen37 mg(247 %)
Jod16 μg(8 %)
Zink9,9 mg(124 %)
gesättigte Fettsäuren23,5 g
Harnsäure16 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt548 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
1
Zutaten
300 g
Honig hell, cremig
10 g
300 g
200 ml
4
10 g
30 g
50 g
Pekannüsse gehackt
40 g
Haselnüsse abgezogen, gehackt
40 g
Mandelkerne abgezogen, gehackt
Außerdem
4 EL
1
Zuckerthermometer
1
Kupfertopf
1
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
HonigZuckerKakaopulverPekannussHaselnussMandelkern
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Eine flache Auflaufform, mit Backpapier auslegen, zur Seite stellen. Die Eiweiße mit dem Puderzucker steif schlagen, in eine Edelstahlschüssel füllen und ein heißes Wasserbad vorbereiten. 300 g Zucker mit den 200 ml Wasser im Kupfertopf mischen, und bei schwacher Hitze langsam schmelzen lassen. Eine Schüssel mit Wasser und einen Backpinsel bereitstellen, um während der Zuckerkochens regelmäßig den Topfrand abzuwischen, damit keine Zuckerkristalle entstehen können.
2.
Die Zuckermasse so lange kochen, bis die Temperatur von 140°C erreicht ist. Dann den Topf sofort vom Herd nehmen, die Eiweißmasse auf das heiße Wasserbad setzen, und den gekochten Zucker zügig unter das Eiweiß schlagen (Handrührgerät). So lange rühren, bis sich Eiweiß und Zucker verbunden haben, nun den Honig dazu geben und so lange weiter rühren, bis sich die Masse vom Schüsselrand löst (ca. 15-25 Min. ) Dabei immer rühren! Sobald sich die Masse vom Schüsselrand löst, wird die Kakaobutter untergearbeitet. Dann folgen die Nüsse.
3.
Nun die Masse in die Auflaufform gießen, etwas auskühlen lassen, wenn die masse nicht mehr ganz heiß ist in Kakao wälzen, fertig auskühlen lassen. Gut verschlossen aufbewahren.
Schlagwörter