EAT SMARTER Abnehmkurs | Für kurze Zeit im Sommerangebot! Unser Onlinekurs für 69 Euro anstatt 99 Euro.
mehr
Clever naschen

Rhabarberkuchen mit Mandeln

4.75
Durchschnitt: 4.8 (12 Bewertungen)
(12 Bewertungen)
Rhabarberkuchen mit Mandeln

Rhabarberkuchen mit Mandeln - Für figurbewusste Naschkatzen

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 5 min
Fertig
Kalorien:
349
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Rhabarber hilft, die Körperzellen vor freien Radikalen zu bewahren und hat so eine positive Auswirkung auf das Immunsystem. Mandeln sind kleine Power-Pakete, denn sie glänzen mit Mineralstoffen wie Calcium und Eisen für Knochen sowie Blutbildung.

Leider hat Rhabarber nicht das ganze Jahr über Saison, auf diesen köstlichen Kuchen müssen Sie aber trotzdem nicht verzichten: Ersetzen Sie die sauren Stangen einfach durch saisonales Obst! Im Sommer passen beispielsweise Kirschen oder Himbeeren perfekt, im Herbst und Winter können Sie den Teig mit Birnen- oder Apfelspalten belegen. So kommt keine Langeweile auf!

1 Stücke enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien349 kcal(17 %)
Protein8 g(8 %)
Fett30 g(26 %)
Kohlenhydrate11 g(7 %)
zugesetzter Zucker7 g(28 %)
Ballaststoffe3,8 g(13 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D1 μg(5 %)
Vitamin E6 mg(50 %)
Vitamin K8,3 μg(14 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,5 mg(21 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure30 μg(10 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin6,7 μg(15 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C5 mg(5 %)
Kalium310 mg(8 %)
Calcium66 mg(7 %)
Magnesium55 mg(18 %)
Eisen1,6 mg(11 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink1,2 mg(15 %)
gesättigte Fettsäuren13 g
Harnsäure19 mg
Cholesterin143 mg
Zucker gesamt9 g

Zutaten

für
12
Zutaten
255 g weiche Butter
210 g gemahlene Mandeln
500 g Rhabarber (schmale Stangen)
80 g Rohrohrzucker
5 Eier
1 Msp. Vanillepulver
1 TL Bio-Zitronenschale
45 g Dinkel-Vollkornmehl (3 EL)
½ TL Backpulver
30 g Mandelblättchen (2 EL)
Zubereitung

Küchengeräte

1 Tarteform (Ø 28 cm), 1 Handmixer, 1 Messer, 3 Schüsseln

Zubereitungsschritte

1.
Rhabarberkuchen mit Mandeln Zubereitung Schritt 1

Tarteform mit 5 g Butter einfetten und mit 10 g Mandeln ausstreuen. Rhabarber waschen, putzen und schälen. Stangen in jeweils ca. 10 cm lange Stücke schneiden, mit 2 EL Zucker in einer Schale mischen und 10 Minuten ziehen lassen.

2.
Rhabarberkuchen mit Mandeln Zubereitung Schritt 2

Eier trennen. Eiweiße mit 1 1/2 EL Zucker steif schlagen und kühlen. Eigelbe mit Vanillepulver, Zitronenschale, Butter und restlichem Zucker 3 Minuten kräftig schaumig aufschlagen. Restliche gemahlene Mandeln, Mehl und Backpulver mischen und untermengen. Eischnee vorsichtig unterheben.

3.
Rhabarberkuchen mit Mandeln Zubereitung Schritt 3

Teig in die Form füllen und glatt streichen. Rhabarberstücke etwas abtupfen und strahlenförmig auf dem Teig auslegen. Alles mit Mandelblättchen bestreuen und den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) 30–40 Minuten backen. Abkühlen lassen, aus der Form lösen und auskühlen lassen.

Bild des Benutzers Sonnenblumenfeld
Bei jedem Familienessen ein Highlight !
 
Passt super in die Saison. Einfach lecker!
Bild des Benutzers Biene27
Ich liebe Rhabarber! Ich hab den Kuchen schon mehrmals nachgebacken und er kommt jedes mal sehr gut an! Danke für das leckere Rezept:)
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 10,3 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite