Nudeln mit Hähnchen und Tomaten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Nudeln mit Hähnchen und Tomaten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
Kalorien:
653
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien653 kcal(31 %)
Protein63 g(64 %)
Fett16 g(14 %)
Kohlenhydrate60 g(40 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,7 g(19 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E2,7 mg(23 %)
Vitamin K84,8 μg(141 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin35,7 mg(298 %)
Vitamin B₆1,4 mg(100 %)
Folsäure103 μg(34 %)
Pantothensäure2,3 mg(38 %)
Biotin9,6 μg(21 %)
Vitamin B₁₂1,1 μg(37 %)
Vitamin C41 mg(43 %)
Kalium1.133 mg(28 %)
Calcium222 mg(22 %)
Magnesium136 mg(45 %)
Eisen4,6 mg(31 %)
Jod16 μg(8 %)
Zink3,8 mg(48 %)
gesättigte Fettsäuren5,8 g
Harnsäure433 mg
Cholesterin150 mg
Zucker gesamt5 g

Zutaten

für
4
Zutaten
4 Hähnchenbrustfilets mit Haut
2 Zitronen (Saft)
8 Knoblauchzehen geschält
300 g Spaghetti
150 g rote Cocktailtomaten
150 g gelbe Cocktailtomaten
2 Handvoll frische junge Blattspinat
150 g Ricotta
2 EL frisch geriebener Pecorino (vorzugsweise sardischer Pecorino)
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Olivenöl
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Hühnerbrüste waschen, trocken tupfen, mit jeweils 2 EL Öl bestreichen und mit Salz und Pfeffer würzen. Backofen auf 200° vorheizen. Das Fleisch in eine feuerfeste Form legen und die Knoblauchzehen jeweils unter die Brüste legen. Zitronensaft mit 125 ml Wasser mischen. Die Hühnerbrüste in den Backofen schieben und ca. 35-40 Min. braten. Immer wieder mit dem Zitronenwasser beträufeln. Nicht wenden! 5-8 Min. vor Ende der Garzeit die gewaschenen Tomaten um das Fleisch legen und mitgaren.
2.
Spinat waschen und trocken schleudern, dann in feine Streifen schneiden.
3.
Spaghetti in reichlich Salzwasser bissfest garen und abschütten. Mit 3 EL Olivenöl, Pecorino, reichlich Pfeffer und dem Spinat mischen. Die gegarten Tomaten aus der Form heben und unterrühren. Den Ricotta darüber bröckeln. Die Spaghetti sofort auf Teller anrichten und jeweils eine Hühnerbrust (am besten vorher das Fleisch vom Knochen lösen) darauf legen. Mit 2-3 EL von der Bratensauce beträufeln, mit dem weichen Knoblauch belegen und sofort servieren.
Schlagwörter