Parfait mit Zimt dazu warme Brombeeren

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Parfait mit Zimt dazu warme Brombeeren
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 5 h
Fertig
Kalorien:
392
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien392 kcal(19 %)
Protein7 g(7 %)
Fett29 g(25 %)
Kohlenhydrate26 g(17 %)
zugesetzter Zucker8 g(32 %)
Ballaststoffe1,9 g(6 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D1,4 μg(7 %)
Vitamin E2,3 mg(19 %)
Vitamin K6,3 μg(11 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin2,1 mg(18 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure67 μg(22 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin10,6 μg(24 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C14 mg(15 %)
Kalium401 mg(10 %)
Calcium131 mg(13 %)
Magnesium42 mg(14 %)
Eisen2,1 mg(14 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink1,1 mg(14 %)
gesättigte Fettsäuren14,1 g
Harnsäure23 mg
Cholesterin213 mg
Zucker gesamt22 g

Zutaten

für
4
Für das Zimtparfait
250 g Schlagsahne
2 Zimtstangen
2 EL flüssiger Honig
100 g Naturjoghurt
2 Eigelbe
½ TL Zimt
1 EL Mandelblättchen zum Garnieren
1 EL gehackte Pistazien zum Garnieren
Für die heißen Brombeeren
100 g Brombeere
100 g Sauerkirschen
250 ml Kirschsaft
Zucker nach Bedarf
½ TL Speisestärke

Zubereitungsschritte

1.
Sahne mit Zimtstangen aufkochen, ziehen und auskühlen lassen, dann Zimtstangen entfernen und Sahne gut durchkühlen. Eigelbe mit Honig und Zimtpulver auf dem heißen Wasserbad weißschaumig aufschlagen, dann Joghurt unterziehen. Sahne steif schlagen und unterheben. Masse in eine kleine eckige Form geben, glatt streichen, mit Folie abdecken und etwa 3-4 Stunden tiefkühlen, bis das Parfait fest ist.
2.
Kirschen entsteinen und im Kirschsaft aufkochen. Stärke mit wenig Wasser dickflüssig anrühren und Kirschflüssigkeit damit binden. Nach Geschmack zuckern und Brombeeren behutsam untermischen. Die Fruchtmasse auf Teller verteilen. Das Parfait aus der Form stürzen, in Scheiben schneiden und auf den Brombeeren anrichten. Mit Mandeln und Pistazien bestreut servieren.