Joghurtschnitte mit Brombeeren

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Joghurtschnitte mit Brombeeren
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 3 h 45 min
Fertig
Kalorien:
5605
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Blech enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Automatic
Brennwert5.605 kcal(267 %)
Protein101 g(103 %)
Fett276 g(238 %)
Kohlenhydrate650 g(433 %)
Ballaststoffe33 g(110 %)
Vitamin A2,5 mg(313 %)
Vitamin D6,6 μg(33 %)
Vitamin E22,2 mg(185 %)
Vitamin K15,5 μg(26 %)
Vitamin B₁0,9 mg(90 %)
Vitamin B₂2,2 mg(200 %)
Niacin27 mg(225 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure390 μg(130 %)
Pantothensäure6,9 mg(115 %)
Biotin56,4 μg(125 %)
Vitamin B₁₂5 μg(167 %)
Vitamin C164 mg(173 %)
Kalium3.443 mg(86 %)
Calcium1.177 mg(118 %)
Magnesium505 mg(168 %)
Eisen14 mg(93 %)
Jod58 μg(29 %)
Zink8,8 mg(110 %)
gesättigte Fettsäuren157,6 g
Harnsäure279 mg
Cholesterin819 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
1
Für den Boden
250 g
40 g
gemahlene Mandelkerne
150 g
1 Prise
1 TL
½
Zitrone unbehandelt
150 g
1
20 ml
Für den Belag
4 EL
2 EL
500 g
20 g
Für die Creme
250 g
250 g
125 g
1 EL
1
unbehandelte Zitrone
7 Blätter
250 ml
Für die Glasur
2 EL
250 ml
3 Blätter
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
BrombeereJoghurtBrombeersaftSchlagsahneQuarkZucker

Zubereitungsschritte

1.
Für den Boden das Mehl mit den Mandeln, dem Zucker, Salz, Vanillezucker und der abgeriebener Zitronenschale in einer Schüssel mischen. Die Butter in Stücken unterhacken. Das Ei und den Rum zufügen und alles rasch zu einem Mürbeteig verkneten. In Frischhaltefolie gewickelt 30 Minuten kalt stellen. Den Backofen auf 180°C (Umluft) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
2.
Den Teig ausrollen und einen Backrahmen (ca. 30x30 cm) auf dem Blech damit auslegen. Mit einer Gabel mehrmals einstechen und im Ofen 10-15 Minuten goldbraun backen. Den Boden herausnehmen und den Rahmen vorsichtig lösen. Die Konfitüre mit dem Maraschino verrühren und auf die Teigplatte streichen. Die Brombeeren waschen, verlesen, trocken tupfen und auf dem Boden verteilen. Den Backrahmen wieder anlegen. Die Kokosraspeln in einer heißen Pfanne goldbraun rösten und über die Himbeeren streuen. Für den Creme die Schale der Zitrone abreiben und den Saft auspressen. Den Joghurt mit dem Quark, dem Zucker, Vanillezucker, dem Zitronensaft und -schale glatt rühren. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen, dann ausdrücken und in einem Topf schmelzen lassen. 2 Esslöffel der Quarkmasse unterrühren und zusammen gut unter die restliche Creme rühren. Die schnittfest geschlagene Sahne unterheben und die Creme auf die Himbeeren geben. Alles glatt streichen und mindestens 1 Stunde kalt stellen, bis die Creme fest ist. Anschließend für die Glasur die Gelatine einweichen. Den Brombeersaft mit der -konfitüre erwärmen und die ausgedrückte Gelatine darin auflösen. Den Guss etwas abkühlen lassen und über die Creme gießen. Mit einem Pinsel gleichmäßig verteilen und wieder mindestens eine Stunde fest werden lassen. Vor dem Servieren den Backrahmen ablösen, in Portionsstücke teilen und nach Belieben mit frischen Brombeeren garniert servieren.