Pasta mit getrockneten Tomaten und Portulak

4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Pasta mit getrockneten Tomaten und Portulak
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g
3
200 g
getrocknete Tomaten in Öl eingelegt
1 Bund
3 EL
Pfeffer aus der Mühle
80 g
40 g

Zubereitungsschritte

1.

Die Spaghetti nach in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen. Die Tomaten in einem Sieb abtropfen lassen und dabei das Öl auffangen. Den Knoblauchabziehen, in feine Scheiben und die Tomaten in feine Streifen. Die Frühlingszwiebeln waschen, trocken schütteln, in fein Röllchen schneiden und alles in heißem Olivenöl ca. 7 Minuten unter ständigem Rühren dünsten.

2.

Mit Salz und Pfeffer würzen, die abgegossenen Spaghetti und 1-2 EL vom Tomatenöl untermischen, und unter Schwenken erhitzen. Die Nudeln mit den Portulakblättchen garniert anrichten und den Parmesan darüber hobeln. Sofort servieren.