Pistazien-Kokos-Makronen

1
Durchschnitt: 1 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Pistazien-Kokos-Makronen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
63
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien63 kcal(3 %)
Protein1 g(1 %)
Fett5 g(4 %)
Kohlenhydrate4 g(3 %)
zugesetzter Zucker3 g(12 %)
Ballaststoffe1 g(3 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,1 mg(1 %)
Vitamin K1,5 μg(3 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,3 mg(3 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure2 μg(1 %)
Pantothensäure0 mg(0 %)
Biotin1,2 μg(3 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium78 mg(2 %)
Calcium4 mg(0 %)
Magnesium10 mg(3 %)
Eisen0,4 mg(3 %)
Jod1 μg(1 %)
Zink0,2 mg(3 %)
gesättigte Fettsäuren3,2 g
Harnsäure1 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt3 g

Zutaten

für
40
Zutaten
200 g Kokosraspel
100 g gehackte Pistazien
50 g Mehl
100 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
4 Eiweiß (M)
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KokosraspelPistazieZuckerVanillezucker

Zubereitungsschritte

1.

Kokosraspel, Pistazien, Mehl, Zucker, Vanillinzucker in einer Schüssel mischen. Eiweiß zugeben und untermengen.

2.

Aus der Masse Häufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas: Stufe 2-3/Umluft: 160 Grad) 25-30 Minuten backen. Im ausgeschalteten Backofen auskühlen lassen. Die Makronen sollen innen noch etwas feucht sein.