Pudding mit Marmelade

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pudding mit Marmelade
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,5 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 4 h 15 min
Fertig
Kalorien:
631
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 <none> enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien631 kcal(30 %)
Protein6 g(6 %)
Fett14 g(12 %)
Kohlenhydrate118 g(79 %)
zugesetzter Zucker100 g(400 %)
Ballaststoffe0,5 g(2 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E0,5 mg(4 %)
Vitamin K0 μg(0 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin1,4 mg(12 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure14 μg(5 %)
Pantothensäure3 mg(50 %)
Biotin9,5 μg(21 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C16 mg(17 %)
Kalium358 mg(9 %)
Calcium129 mg(13 %)
Magnesium34 mg(11 %)
Eisen0,8 mg(5 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink0,7 mg(9 %)
gesättigte Fettsäuren8,3 g
Harnsäure36 mg
Cholesterin36 mg
Zucker gesamt118 g

Zutaten

für
6
Für die Marmelade
1 kg Wassermelonenfruchtfleisch
1 unbehandelte Zitrone Saft
500 g Gelierzucker 2:1
1 Handvoll Bio-Rosenblütenblätter
Für den Pudding
4 Blätter Gelatine
250 ml Schlagsahne
1 Vanilleschote
100 g Puderzucker
450 ml Buttermilch

Zubereitungsschritte

1.
Für die Marmelade das Fruchtfleisch von den Kernen befreien, klein schneiden und mit dem Zitronensaft pürieren. Den Zucker untermischen, in einen Topf mit den gewaschenen Rosenblüten geben und alles 10 Minuten sprudelnd kochen. Die Blütenblätter bis auf zwei wieder herausnehmen und die Marmelade noch heiß in gut ausgespülte Gläser füllen sowie mit einem Twist-Off-Deckel verschließen. 10 Minuten auf den Kopf stellen, umdrehen und vollständig auskühlen lassen. Kühl und dunkel lagern.
2.
Für den Pudding die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Vanilleschote der Länge nach einschneiden und das Mark herausschaben. Die Sahne mit dem Zucker und dem Vanillemark samt Schote aufkochen, danach wieder entfernen. Die Gelatine gut ausdrücken, mit etwas von der Vanillesahne mischen und darin auflösen lassen. Dann zur restlichen Sahne in den Topf zurückgeben und etwas abkühlen lassen. Die Buttermilch unterrühren. Die Masse in vier hübsche Teetassen füllen und mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank stellen. Zusammen mit der Melonen-Rosen-Marmelade servieren.
Schlagwörter
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 10,3 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite