Putenbrust mit Süßkartoffelbrei

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Putenbrust mit Süßkartoffelbrei
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
700 g
Pfeffer aus der Mühle
½ TL
1 EL
100 ml
Für das Süßkartoffelpüree
750 g
Öl zum Frittieren
weißer Pfeffer
150 ml
heiße Gemüsebrühe nach Bedarf
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Putenbrust waschen und trocken reiben. Salz, Pfeffer und Curry mischen und das Fleisch damit rundherum einreiben. Das Fleisch in heißem Butterschmalz rundherum anbraten, die Brühe angießen und das Ganze im vorgeheizten Backofen etwa 40 Minuten garen, dabei gelegentlich mit dem Bratfond bestreichen.

2.

Die Süßkartoffeln schälen, in Stücke schneiden, zwei bis drei Stücke beiseite legen und die restlichen Stücke in wenig Salzwasser ca. 30 Min. weich kochen. Die Beiseite gelegten Süßkartoffelstücke in dünne Scheiben schneiden und in heißem Öl goldgelb frittieren. Zum Abtropfen auf Küchenpapier legen. Die Milch erhitzen, die Butter darin schmelzen. Die Süßkartoffeln abgießen und durch eine Kartoffelpresse direkt in die heiße Milch drücken. Bei Bedarf noch wenig hieße Brühe zugeben, bis das Püree iene lockere, cremige Konsistenz hat. Mit Salz und Muskat abschmecken.

3.

Das Fleisch in Streifen schneiden und neben dem Süßkartoffelpüree anrichten. Mit Cayennepfeffer bestauben und die frittierten Süßkartoffelchips aufstreuen.