0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Putengyros
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung

Zutaten

für
4
Für das Gyros
750 g
50 ml
1 EL
1 EL
4
½
3 EL
Öl oder Butterschmalz
Für den Krautsalat
1 kg
6 EL
80 ml
3
2
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
1. Die Zitrone gut auspressen, Öl mit Zitronensaft, Thymian, Oregano, etwas Salz und Pfeffer in eine Schüssel geben.
2.
2. Den Knoblauch abziehen und zur Marinade pressen, alles gur vermengen, etwas stehen lassen.
3.
3. Das Fleisch waschen, trocken tupfen und entgegen der Faserrichtung in feine Streifen schneiden.
4.
4. Das Fleisch in die Marinade geben, gut untermengen und zugedeckt im Kühlschrank mindestens 1/2 Stund marinieren.
5.
5. In der Zwischenzeit den Weißkohl waschen, vierteln, den Strunk entfernen und das Kraut in sehr feine Streifen schneiden.
6.
6. Die Weißkohlstreifen im kochenden Salzwasser 2 Minuten blanchieren.
7.
In ein Sie gießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen.
8.
7. In einem Schälchen Essig, Öl, Salz und Pfeffer zu einer Marinade verrühren.
9.
8. Die Marinade über das Kraut geben, mit gut gewaschenen Händen kräftig durchkneten und ziehen lassen.
10.
9. In der Zwischenzeit die Tomaten einige Sekunden überbrühen, abschrecken, häuten, vierteln, entkernen und in Würfel schneiden. Die Pfefferoni waschen, längs aufschneiden, entkernen, die weiße Innenhaut entfernen und in feine Streifen schneiden. Beides zum Krautsalt geben, untermengen.
11.
10. Das eingelegte Fleisch in ein Sieb geben, abtropfen lassen. Butterschmalz (Öl) in einer großen Pfanne erhitzen.
12.
11. Das Fleisch portionsweise, auf 3-4 mal im heißen Fett rundherum unter wenden ca. 4 Min. kräftig braten. Das fertige Fleisch auf eine Platte geben und im vorgeheizten Ofen bei 80°C warm halten.
13.
Den Krautsalat nochmals durchmengen, abschmecken, nach Belieben etwas Kümmel zugeben.
14.
Krautsalat und Gyros auf Tellern anrichten, mit frischem Weißbrot oder Reis und Tzatziki servieren.