Quarkstrudel

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Quarkstrudel
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,9 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 2 h 20 min
Fertig
Kalorien:
69674
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Strudel enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien69.674 kcal(3.318 %)
Protein7.842 g(8.002 %)
Fett3.270 g(2.819 %)
Kohlenhydrate1.858 g(1.239 %)
zugesetzter Zucker67 g(268 %)
Ballaststoffe7,4 g(25 %)
Automatic
Vitamin A28,3 mg(3.538 %)
Vitamin D60,1 μg(301 %)
Vitamin E86 mg(717 %)
Vitamin K24 μg(40 %)
Vitamin B₁23,5 mg(2.350 %)
Vitamin B₂169,3 mg(15.391 %)
Niacin1.762 mg(14.683 %)
Vitamin B₆56,5 mg(4.036 %)
Folsäure10.106 μg(3.369 %)
Pantothensäure427,4 mg(7.123 %)
Biotin3.781,4 μg(8.403 %)
Vitamin B₁₂501,9 μg(16.730 %)
Vitamin C391 mg(412 %)
Kalium55.228 mg(1.381 %)
Calcium53.287 mg(5.329 %)
Magnesium6.973 mg(2.324 %)
Eisen236,1 mg(1.574 %)
Jod2.333 μg(1.167 %)
Zink315,8 mg(3.948 %)
gesättigte Fettsäuren1.841,2 g
Harnsäure99 mg
Cholesterin9.364 mg
Zucker gesamt1.786 g

Zutaten

für
2
Für den Teig
200 g
1 Prise
2 EL
1
Für die Füllung
3
1
unbehandelte Zitrone
30 g
weiche Butter
100 g
1 EL
125 kg
Topfen (Quark)
75 g
4 EL
70 g
zerlassene Butter
2 EL
gemahlene Mandelkerne
Puderzucker zum Bestauben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MehlZuckersaure SahneRosinenButterMandelkern
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für den Teig das Mehl mit Salz, Öl, Eigelb sowie 60 ml lauwarmen Wasser in einer Schüssel vermischen. Dann auf der Arbeitsfläche ca. 5 Minuten lang kräftig kneten, bis ein glatter Teig entstanden ist. 30 Minuten unter einer angewärmten Schüssel ruhen lassen.
2.
Für die Füllung die Eier trennen. Die Zitrone heiß waschen, abtrocknen, die Schale abreiben und anschließend den Saft auspressen. Die weiche Butter mit dem Zucker, dem Vanillezucker, dem Zitronenabrieb und den Eigelben schaumig schlagen. Den Quark, die Rosinen und die saure Sahne untermischen. Die Eiweiße mit 1 TL Zitronensaft steif schlagen und vorsichtig unterziehen.
3.
Den Teig halbieren und auf der Arbeitsfläche nochmals kräftig durchkneten. Auf einem bemehlten Küchentuch rechteckig und hauchdünn ausrollen. Mit 2 EL der zerlassenen Butter bepinseln und mit der Hälfte der gemahlenen Mandeln bestreuen. Die Hälfte der Quarkmasse darauf verteilen. Dabei einen ca. 3 cm breiten Rand frei lassen. Die Teigränder nach Innen einschlagen und mit Hilfe des Küchentuchs von der Längsseite her aufrollen. Die Enden gut zusammendrücken. Mit der anderen Teighälfte genauso verfahren.
4.
Den Backofen auf 160°C Umluft vorheizen. Eine Auflaufform mit Butter auspinseln. Die Strudel mit der Nahtseite nach unten in die Form setzen, mit der übrigen Butter bepinseln und im vorgeheizten Ofen (mittlerer Schiene), ca. 1 Stunde backen lassen.
5.
Vor dem Servieren dick mit Puderzucker bestauben und nach Belieben Vanillesauce dazu reichen.