Reissalat mit Scampi und Mango

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Reissalat mit Scampi und Mango
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
Kalorien:
412
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien412 kcal(20 %)
Protein17,08 g(17 %)
Fett25,46 g(22 %)
Kohlenhydrate32,04 g(21 %)
zugesetzter Zucker1,05 g(4 %)
Ballaststoffe3,7 g(12 %)
Kalorien505 kcal(24 %)
Protein25 g(26 %)
Fett20 g(17 %)
Kohlenhydrate55 g(37 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe5,9 g(20 %)
Vitamin A154,42 mg(19.303 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,07 mg(17 %)
Vitamin B₁0,17 mg(17 %)
Vitamin B₂0,11 mg(10 %)
Niacin2,53 mg(21 %)
Vitamin B₆0,25 mg(18 %)
Folsäure65,49 μg(22 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin0,56 μg(1 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C65,18 mg(69 %)
Kalium494,4 mg(12 %)
Calcium82,35 mg(8 %)
Magnesium59,08 mg(20 %)
Eisen1,95 mg(13 %)
Jod0,15 μg(0 %)
Zink1,45 mg(18 %)
gesättigte Fettsäuren3,55 g
Cholesterin107,16 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
150 g
gegarter Reis
200 g
1
2
8
Scampi (küchenfertig mit Schwanzende)
2
2 EL
2 EL
3 EL
2 EL
1 Prise
5 EL
Pfeffer aus der Mühle
1 EL
gehacktes Koriandergrün
1 Handvoll
Minze und Koriandergrün zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZuckerschotenReisOlivenölSultanineÖlZitronensaft
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Sultaninen in lauwarmem Wasser ca. 30 Min. einweichen. Zuckerschoten putzen und in kochendem Salzwasser ca. 4 Min. garen, abgießen und abschrecken und abtropfen lassen. Mango schälen und das Fruchtfleisch vom Stein schneiden. Frühlinszwiebeln waschen, putzen und das Weiße und Hellgrüne schräg in Stücke schneiden.
2.
Scampi in heißem Öl rundum ca. 4 Min. braten, zum Schluss Knoblauch zugeben und kurz mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
3.
Essig, Zitronensaft, Zucker, Salz, Pfeffer und Olivenöl verrühren und das gehackte Koriandergrün untermischen. Sultaninen abtropfen lassen.
4.
Salatzutaten mit der Salatsauce mischen, auf Tellern anrichten und mit Koriander- und Minzeblättchen garniert servieren.