Ricotta-Feigen-Kuchen mit Mandeln und Honig

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Ricotta-Feigen-Kuchen mit Mandeln und Honig
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 1 h 5 min
Fertig

Zutaten

für
1
Zutaten
500 g
30
frische reife Feigen
½ Bund
Thymian ca. 30 g
Mehl für die Arbeitsfläche
300 g
2 EL
1
3
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Den Blätterteig nebeneinander liegend auftauen lassen.

2.

Den Backofen auf 200°C Ober-und Unterhitze vorheizen.

3.

Die Feigen abreiben, putzen und halbieren. Den Thymian waschen, trocken schütteln und zurechtzupfen. Den Blätterteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen, halbieren und eine Teigplatte auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Den Ricotta mit dem Honig, dem Vanillemark und 2 Eigelben mischen und auf die Teigplatte verstreichen. Die zweite Teigplatte darüber legen, den Rand 1 cm breit einrollen und mit Eigelb bestreichen. Die halbierten Feigen darauf setzen und mit dem Thymian bestreut für ca. 30 Minuten in den vorgeheizten Ofen schieben. Den fertigen Kuchen herausnehmen, kurz auskühlen lassen und servieren.