Risotto mit Kürbis

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Risotto mit Kürbis
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig
Kalorien:
535
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien535 kcal(25 %)
Protein15 g(15 %)
Fett22 g(19 %)
Kohlenhydrate65 g(43 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,5 g(15 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E2,4 mg(20 %)
Vitamin K10,6 μg(18 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin4,9 mg(41 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure57 μg(19 %)
Pantothensäure1,3 mg(22 %)
Biotin3,7 μg(8 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C16 mg(17 %)
Kalium560 mg(14 %)
Calcium333 mg(33 %)
Magnesium49 mg(16 %)
Eisen2 mg(13 %)
Jod26 μg(13 %)
Zink2,9 mg(36 %)
gesättigte Fettsäuren11,5 g
Harnsäure125 mg
Cholesterin43 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g Kürbisfruchtfleisch z. B. Butternuss, Hokkaido
1 Döschen Safran 0,1 g
800 ml Gemüsebrühe
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
40 g Butter
2 EL Olivenöl
300 g Risottoreis
100 ml trockener Weißwein
Salz
Pfeffer aus der Mühle
100 g frisch geriebener Parmesan

Zubereitungsschritte

1.
Das Kürbisfruchtfleisch würfeln und in der Küchenmaschine klein hacken. Den Safran in 3-4 EL heißer Brühe auflösen.
2.
Die Zwiebel und den Knoblauch häuten und fein würfeln. In 1 EL Butter und dem Öl glasig schwitzen. Den Reis dazu geben und mitbraten, bis er leise knistert. Mit dem Wein ablöschen und verdampfen lassen. Dann die Safranbrühe und etwas normale Brühe angießen. Die Brühe einköcheln lassen, dann wieder kellenweise Flüssigkeit zugießen. Den Kürbis zugeben und auf diese Weise, unter gelegentlichem Rühren, den Reis 15-20 Minuten bissfest garen. Etwa die Hälfte des Parmesans in kleinen Häufchen in eine beschichtete Pfanne streuen und schmelzen lassen. Anschließend vom Herd ziehen und erkalten lassen.
3.
Den übrigen Parmesan sowie die restliche Butter unter das fertige Risotto mengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4.
Das Risotto auf vorgewärmten Tellern oder Schälchen anrichten. Mit den Parmesanplätzchen servieren.