Risotto mit Kürbis und Garnelen

4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Risotto mit Kürbis und Garnelen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig
Kalorien:
459
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien459 kcal(22 %)
Protein28 g(29 %)
Fett10 g(9 %)
Kohlenhydrate54 g(36 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,4 g(11 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E5,8 mg(48 %)
Vitamin K21,5 μg(36 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin9,2 mg(77 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure56 μg(19 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin3,7 μg(8 %)
Vitamin B₁₂1,9 μg(63 %)
Vitamin C19 mg(20 %)
Kalium682 mg(17 %)
Calcium245 mg(25 %)
Magnesium106 mg(35 %)
Eisen2,4 mg(16 %)
Jod106 μg(53 %)
Zink4 mg(50 %)
gesättigte Fettsäuren3,3 g
Harnsäure244 mg
Cholesterin143 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
4
Zutaten
350 g
Kürbisfruchtfleisch z. B. Muskatkürbis
1
1
2 EL
250 g
200 ml
trockener Weißwein
800 ml
400 g
gegarte Riesengarnele küchenfertig geschält und entdarmt
2 EL
frisch gehackte Petersilie
4 EL
frisch geriebener Parmesan
Pfeffer aus der Mühle
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Das Kürbisfruchtfleisch in kleine, mundgerechte Würfel schneiden. Die Schalotte und den Knoblauch abziehen, fein hacken und in einem Topf mit 2 EL heißem Öl glasig schwitzen. Das Kürbisfruchtfleisch und den Reis zugeben, kurz mitschwitzen und mit dem Wein ablöschen. Diesen unter Rühren vollständig aufsaugen lassen, dann soviel Brühe angießen, dass alles gerade bedeckt ist. Erneut unter rühren aufsaugen lassen und diesen Vorgang so oft wiederholen, bis die Brühe aufgebraucht und der Reis gar ist.

2.

Die Garnelen waschen, trocken tupfen und mit der Petersilie und dem Parmesan unter das Risotto mischen. Mit Salz, Pfeffer und einem Spritzer Zitronensaft abschmecken und in vorgewärmte Teller angerichtet servieren.