Rosenkohl mit Bacon und Maronen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rosenkohl mit Bacon und Maronen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig
Kalorien:
608
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien608 kcal(29 %)
Protein13 g(13 %)
Fett43 g(37 %)
Kohlenhydrate43 g(29 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe16,1 g(54 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E2,1 mg(18 %)
Vitamin K306,6 μg(511 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin4,8 mg(40 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure256 μg(85 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin1,8 μg(4 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C248 mg(261 %)
Kalium1.585 mg(40 %)
Calcium100 mg(10 %)
Magnesium84 mg(28 %)
Eisen3,1 mg(21 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink1,7 mg(21 %)
gesättigte Fettsäuren19,6 g
Harnsäure138 mg
Cholesterin42 mg
Zucker gesamt18 g

Zutaten

für
4
Zutaten
350 g Maronen
800 g Rosenkohl
Salz
150 g Speck in Scheiben
2 EL Butterschmalz
Pfeffer aus der Mühle
Muskat frisch gerieben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RosenkohlMaroneSpeckButterschmalzSalzPfeffer

Zubereitungsschritte

1.

Den Ofen auf 220°C Umluft vorheizen.

2.

Die Schale der Maroni kreuzweise einritzen und im vorgeheizten Backofen backen, bis die Schale aufgeplatzt ist und die Kastanien gar sind (ca. 30 Minuten). Herausnehmen, abkühlen lassen und schälen.

3.

Den Rosenkohl putzen und am Stielansatz kreuzweise einschneiden. In Salzwasser ca. 10 Minuten weich köcheln lassen.

4.

Den Speck in Streifen schneiden und in heißem Butterschmalz 2-3 Minuten braun braten. Die Kastanien und den abgetropften Rosenkohl 1-2 mitbraten und mit Salz, Pfeffer und Muskat abgeschmeckt servieren.